Sparen mit High Performance Computing

Setzen Sie dem Wahnsinn im Rechenzentrum ein Ende

05.10.2018
Anzeige  Immer komplexer, immer teurer, immer längere Umrüstzeiten, immer kürzere Investitionszyklen – das muss nicht sein. Wenn Sie auf die richtigen, Workload-optimierten und vordefinierten Systeme setzen, pushen Sie Ihre Performance und sparen dabei eine Menge Geld.

IT-Systeme werden immer komplexer: Neue Workload-Integrationen oder der Umstieg auf eine Software Defined Infrastructure sind nur zwei Beispiele von vielen, die IT-Managern auf der Suche nach der optimalen Lösung fürs Rechenzentrum immer mehr Zeit und Investitionsbereitschaft abverlangen. Der großen Nachfrage stehen inzwischen unzählige Software- und Hardware-Technologie-Angebote gegenüber.

Viele Köche verderben bekanntlich den Brei - entsprechend sind Betreiber eines Datacenters mit einem massiven Überangebot konfrontiert. Das treibt die Unsicherheit, die gewählte Investition könnte lediglich eine kurzfristige Wirkung entfalten. Der "time to market"-Faktor wird ebenfalls immer wichtiger und verlangt von IT-Entscheidern schnelle Entscheidungen mit maximaler Zukunftssicherheit - bei gleichzeitig möglichst kurzfristigster Implementierungszeit der neuen Technologie.

Enden Ihre Rechenzentrums-Ambitionen regelmäßig in purer Verzweiflung? Wir sagen Ihnen, wie Sie dem Wahnsinn in Ihrem Datacenter ein Ende setzen.
Enden Ihre Rechenzentrums-Ambitionen regelmäßig in purer Verzweiflung? Wir sagen Ihnen, wie Sie dem Wahnsinn in Ihrem Datacenter ein Ende setzen.
Foto: Kjetil Kolbjornsrud - shutterstock.com

Lösungen für jeden Workload

Diesen gordischen Knoten will Intel mit Select Solutions durchbrechen. Dabei handelt es sich um Workload-optimierte, vorkonfigurierte Lösungen, die für verschiedene Anwendungsbereiche zur Verfügung stehen:

Die entsprechenden Lösungspakete bündeln die passende Soft- und Hardware und basieren auf verifizierten Lösungen, die die Xeon-Scalable-Prozessoren mit anderen Intel-Technologien kombinieren. Etwa der Omni-Path-Architektur oder Optane SSDs fürs Datacenter. Speziell der Bereich des High Performance Computing gewinnt für Unternehmen immer stärker an Bedeutung - nicht nur, aber auch bedingt durch den Boom der Künstlichen Intelligenz.

An dieser Stelle bietet Intel Unternehmen einen echten Mehrwert, wie Bill Magro, Cheftechnologe für High Performance Computing, weiß: "Intel Select Solutions für HPC bietet einen kurzen Weg für die Beschaffung und die Bereitstellung eines Clusters für Simulations- und Modellierungs-Workloads mit einer vorab validierten Auswahl von Komponenten, die den Anforderungen von HPC-Anwendungen und -Workflows gerecht werden."

»

Diese Systeme, so der Experte weiter, bieten die Funktionen und die Flexibilität, die für die Unterstützung einer Reihe verschiedener Prozesse erforderlich sind. Zudem machen diese den Einsatz mehrerer Ein-Zweck-Systeme überflüssig. Mittels einer auf die Kundenbedürfnisse abgestimmten Hardware-Kombination wie Intels Scalable System Framework gestaltet sich die Einrichtung eines High-Performance-Computing-Systems deutlich leichter, was wiederum für eine beschleunigte Bereitstellung der Infrastruktur und weniger Konfigurationsaufwand sorgt.

Das Scalable System Framework legt die grundlegenden Anforderungen für alle Select-Solutions-HPC-Lösungen und die zugehörigen Workloads fest. Damit bietet es eine Architektur-Grundlage, die eine deutlich schnellere Entwicklung und Bereitstellung einer Vielzahl von leistungsstarken, rechen- und datenintensiven Workloads ermöglicht.

Mehr Power, weniger Investition

Um die Leistung seiner Select-Solutions-Angebote weiter zu optimieren, nutzte Intel sieben Visualisierungs- und HPC-Benchmarks. Statt in spezialisierte Visualisierungs-Hardware und -infrastruktur zu investieren und viele Wochen und Monate auf die Implementierung zu warten, können Sie die Daten mit Select Solutions auf demselben Rechenknoten rendern, die auch von Ihrer HPC-Anwendung verwendet werden. Keine Netzwerk-, Laufzeit- oder Speicherressourcen werden demnach für die Übertragung von Daten an eine spezielle Hardware-Visualisierungsplattform verschwendet.

Besonders charmant ist der Gedanke, dass dieser Weg mit Select Solutions nicht nur schneller und günstiger ist, sondern dass Sie diese Veränderung in einer vertrauten Systemarchitektur erleben. So sparen Sie Zeit und Geld (auch durch eine dramatisch verbesserte Energieeffizienz der Xeon-Scalable-Prozessoren) und minimieren die Einarbeitungszeit.

Wenn auch Sie von Intel Select Solution für High Performance Computing profitieren wollen, finden Sie hier weiterführende Informationen.

»
Zur Startseite