Projekte


Digital Lab für Digitalisierung

Skoda eröffnet neuen "InnoCube"



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Der "Innovationsraum" soll beim Autohersteller eine zentrale Rolle für die Mitarbeiter bei der Vorbereitung auf die digitale Transformation spielen.
Der Innovationsraum InnoCube bei Skoda Auto bietet neben Forschungseinrichtungen Platz für Veranstaltungen und Diskussionen.
Der Innovationsraum InnoCube bei Skoda Auto bietet neben Forschungseinrichtungen Platz für Veranstaltungen und Diskussionen.
Foto: Skoda Auto

Der Automobilhersteller SkodaSkoda Auto hat einen Innovationsraum im Gebäude eines ehemaligen Klosters in der Nähe von Mladá Boleslav eröffnet. In Mladá Boleslav befindet sich das Stammwerk des tschechischen Automobilherstellers. Der "InnoCube" ist RaumRaum für Forschung, Ideen und Vorträgen zu InnovationInnovation und zu Aspekten der digitalen Transformation. Top-500-Firmenprofil für Skoda Alles zu Digital Lab auf CIO.de Alles zu Innovation auf CIO.de

Zudem gibt es dort für Studierende der "Skoda Auto Universität" mit dem Student Startup-Incubator einen Bereich zur Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle.

Bei der Eröffnung konnten sich die Besucher laut Skoda schon einmal mit Augmented RealityAugmented Reality, Videomapping und 3D-Druck3D-Druck vertraut machen. "Levitrons" spielten mit den Gesetzen der Schwerkraft: Durch Magnetaufladung lassen sie kleinere Gegenstände durch die Luft schweben. Hoverboards und Drohnen sollten einen Ausblick auf die Mobilität von morgen geben. Alles zu 3D-Druck auf CIO.de Alles zu Augmented Reality auf CIO.de

Workshops, Hackathons und Events

"Mit dem neuen InnoCube bieten wir unseren Mitarbeitern neue Möglichkeiten, um sich auf die Herausforderungen vorzubereiten, die wir im Rahmen der DigitalisierungDigitalisierung bewältigen müssen", sagte Bohdan Wojnar, HR-Vorstand bei Skoda. Alles zu Digitalisierung auf CIO.de

Skoda will den InnoCube für Workshops und Hackathons nutzen. Die Mitarbeiter hätten hier die Möglichkeit, sich im Rahmen von Vorlesungen und Events weiterzubilden, sich inspirieren zu lassen und mit neuerworbenen Kenntnissen und Fertigkeiten ihre Qualifikation zu erweitern.

Botschaften zu Zukunftsthemen

Die Räume der neuen Plattform sollen allen Abteilungen von Soda Auto offenstehen. Der Innovationsraum bietet neben Forschungseinrichtungen auch ein Foyer und ein Auditorium für Veranstaltungen und Diskussionen.

Eine Besonderheit ist ein gläserner Würfel mit einem Microchip, auf dem persönliche Botschaften der Skoda-Vorstandsmitglieder zu Zukunftsthemen gespeichert sind. EIne lautet: "Wie werden sich Ausbildung, individuelle Mobilität und Fahrzeuge in den kommenden Jahren verändern?"

Skoda Auto| InnoCube

Branche: AutomobilindustrieAutomobilindustrie
Eröffnung: 12.9.2018
Zeitrahmen und Aufwand: k. A.
Ziel: Mitarbeiter auf die Herausforderungen der DigitalisierungDigitalisierung vorbereiten
Produkte: Vorlesungen, Events, Workshops und Hackathons
Einsatzort: Mladá Boleslav in Tschechien, beim Stammwerk von Skoda
Internet: www.skoda-auto.de Alles zu Digitalisierung auf CIO.de Top-Firmen der Branche Automobil

Zur Startseite