Von wegen junge Nerds

So sind Hacker und Cyberkriminelle wirklich

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Wirklich neue Verbrechensbereiche sehen die Forscher im digitalen Zeitalter nicht. Organisierter Diebstahl von geistigem Eigentum zum Beispiel habe seine physische Entsprechung in Produktfälschung und Falschmünzerei.

Kein Rückgang der Cyberkriminalität zu erwarten

Die London Metropolitan University erwartet keinen Rückgang organisierter Cyberkriminalität - die Verbreitung von Computertechnologie nimmt schließlich in allen Lebensbereichen zu. Wichtig ist den Forschern ein Verständnis dafür, dass das Verbrechen im Zeitalter des Internet nicht neu erfunden wird. Es entstehe keine grundsätzlich neue Qualität.

Zur Startseite