CIO Auf- und Aussteiger


Talanx Systeme AG

Talanx baut Führung der IT-Tochter um



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Der bisherige Vorstandsvorsitzende Mario Krause hat Talanx Systeme verlassen. Im Vorstand sitzen nun Michael Krebbers, Thomas Kuhnt und Herbert Rogenhofer. Sie übernehmen rollierend die Aufgaben des Vorstandssprechers. Zusätzlich sollen sie Führungsaufgaben für die IT in den Geschäftsbereichen übernehmen.

Der Versicherungskonzern Talanx AGTalanx AG mit Sitz in Hannover ändert die Führungsstruktur seiner IT-Tochter Talanx Systeme AG. Der IT-Dienstleister der Gruppe solle künftig enger an die Geschäftsbereiche des Konzerns angebunden werden, heißt es zur Begründung. "Mit dieser strukturellen Weiterentwicklung schafft die Talanx-Gruppe die Voraussetzungen dafür, die Chancen der DigitalisierungDigitalisierung noch stärker als bisher in die Kerngeschäftsprozesse zu integrieren." Top-500-Firmenprofil für Talanx AG Alles zu Digitalisierung auf CIO.de

Mario Krause berät nur noch.
Mario Krause berät nur noch.
Foto: Talanx

Der Vorstandsvorsitzende der Talanx Systeme AG Mario Krause (48) hat sein Amt Ende Juli 2018 aufgegeben. Er soll als Berater den strukturellen Wandel aber noch einige Zeit begleiten, heißt es in der Erklärung. Krause, der im Vorstand das Ressort IT Sach, & Infrastruktur verantwortete, hatte den Posten im Juli 2017 von Jörn Stapelfeld übernommen.

Die Mitglieder des Vorstands der Talanx Systeme AG sollen künftig im Rahmen einer Doppelfunktion sowohl IT-Führungsaufgaben innerhalb der Geschäftsbereiche des Konzerns als auch bei der Talanx Systeme AG übernehmen. Künftig sollen die Vorstände zudem abwechselnd als Vorstandssprecher der Talanx Systeme AG fungieren. All das steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Weitere Änderungen im Vorstand

Darüber hinaus gibt es weitere personellen Veränderungen: Mitglieder des Vorstands der Talanx Systeme AG sind ab August 2018 Michael Krebbers (49), Thomas Kuhnt (43) und Herbert Rogenhofer (54).

Michael Krebbers
Michael Krebbers
Foto: Talanx

Michael Krebbers, seit 2011 Mitglied des Vorstands der Talanx Systeme AG, verantwortet ab August für das Privat- und Firmenkundengeschäft Deutschland den Bereich Leben & Investments sowie kommissarisch das Ressort Querschnitt & Service Operation. Zugleich wird er der erste neue Vorstandssprecher. Die anderen Vorstände sollen dieses Amt zukünftig rollierend übernehmen.

Thomas Kuhnt
Thomas Kuhnt
Foto: Talanx

Thomas Kuhnt, seit Juli verantwortlich für den Bereich Projekte und Organisation, IT und Gruppen-Unfall bei der HDI Global SEHDI Global SE, übernimmt das Ressort Industrie. Kuhnt (43) ist seit Juli 2018 bei der Versicherungsgruppe. Top-500-Firmenprofil für HDI Global SE

Er arbeitete zuvor bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company. Als Senior Partner leitet Kuhnt dort das Europäische Kompetenz-Zentrum für die Beratung von Schaden-/Unfallversicherern und war verantwortlich für den Auf- und Ausbau des Beratungsangebots zu Advanced Analytics für Versicherungen in Europa.

Herbert Roggenhofer
Herbert Roggenhofer
Foto: Talanx

Herbert Rogenhofer, seit Juli 2017 im Talanx-Konzern und zuletzt als CDO im Privat- und Firmenkundengeschäft Deutschland unter anderem verantwortlich für die Projektportfoliosteuerung und die Erstellung und Umsetzung der Digitalisierungsstrategie übernimmt das Ressort Sach & Vertrieb im Privat- und Firmenkundengeschäft Deutschland.

Oliver Barnack scheidet aus

Oliver Barnack ist ausgeschieden.
Oliver Barnack ist ausgeschieden.
Foto: Talanx

Das bisherige Vorstandsmitglied der Talanx Systeme AG Oliver Barnack (45) ist Ende Juli 2018 aus dem Unternehmen ausgeschieden. Er war seit 2009 im Talanx-Konzern und seit 2011 in verschiedenen Führungspositionen in der Talanx Systeme AG tätig.

Doppelfunktion für Vorstände

Alle Mitglieder des neuen Vorstands sollen die Funktion des IT-Vorstands in den jeweiligen Gesellschaften des Talanx-Konzerns einnehmen. "Damit treiben die Geschäftskunden der Talanx Systeme AG, nun im Vorstand der IT-Gesellschaft gemeinsam verantwortlich, die Weiterentwicklung der Konzern-IT konsequent voran", sagte Wicke "Wir stellen so auch eine Vernetzung der Bereiche untereinander sicher und haben uns damit für den digitalen Transformationsprozess zukunftsorientiert aufgestellt", heißt es.

Jan Wicke ist CIO bei der Talanx Versicherung.
Jan Wicke ist CIO bei der Talanx Versicherung.
Foto: Talanx

Die Veränderungen innerhalb der Talanx Systeme AG beruhen nach Angaben von Talanx auf den "gemeinsamen Empfehlungen", die Krause und der Aufsichtsratsvorsitzende der Talanx Systeme AG, Jan Wicke (49), gemeinsam erarbeitet haben. Wicke ist auch CIO der Talanx-Gruppe.

Über Talanx

Talanx erzielte 2017 Prämieneinnahmen von 33,1 Milliarden Euro. Der Talanx-Konzern arbeitet als Mehrmarkenanbieter. An der Spitze steht die Talanx AG, die die Aufgaben einer Management- und Finanzholding im Konzern übernimmt, selbst jedoch nicht im Versicherungsgeschäft tätig ist.

Größter Aktionär ist mit 79,0 Prozent der HDI V.a.G., ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Die übrigen 21 Prozent der Aktien befinden sich im Streubesitz. Zu den Marken gehören HDI, Hannover Rück, neue leben, PB und TARGO VersicherungenVersicherungen sowie Ampega. Top-Firmen der Branche Versicherungen

Zur Startseite