CIO Auf- und Aussteiger


Nach Umfirmierung kein Nachfolger

Tengelmann-CIO Riccardo Sperrle in Rente

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Der erste und letzte CIO der Lebensmittelkette Tengelmann, Riccardo Sperrle, ist in den Ruhestand gewechselt.
Riccardo Sperrle war rund zehn Jahre CIO der Lebensmittelhandelskette Tengelmann.
Riccardo Sperrle war rund zehn Jahre CIO der Lebensmittelhandelskette Tengelmann.
Foto: Foto Vogt

Sein neuer Titel lautet "Chief Biking Officer": Riccardo SperrleRiccardo Sperrle ist seit November 2020 im Ruhestand. Rund zehn Jahre lang war der 61-jährige Physiker CIO der Lebensmitteleinzelhandelskette TengelmannTengelmann. Seine Stelle war 2011 neu geschaffen worden und wird nicht nachbesetzt. Der Grund dafür: das Unternehmen, das ursprünglich Kaiser's Tengelmann hieß, gibt es so nicht mehr. Top-500-Firmenprofil für Tengelmann Profil von Riccardo Sperrle im CIO-Netzwerk

Ende 2019 stellte es den operativen Geschäftsbetrieb ein. Die "Tengelmann"-Märkte firmieren seither unter der Marke des neuen Eigners, der Edeka-Gruppe. Ein Teil der Filialen wurde nach juristischen und politischen Diskussionen an den Konkurrenten Rewe weitergegeben.

Die Tengelmann Twenty-One KG ging aus dem 1867 gegründeten Traditionsbetrieb hervor, aber mit deutlich veränderter Ausrichtung als "aktiver, unternehmerischer Family Equity Investor". Sperrle hatte den Übergang noch ein Jahr lang als Chief of Staff, CIO und Managing Director begleitet. Laut Aussagen eines Sprechers erfordert die jetzige Holding mit ihren knapp 40 Mitarbeitern nun aber keine CIO-Position mehr.

Stationen bei Media-Saturn und Atos Origin

Vor seinem Einstieg bei Tengelmann arbeitete Sperrle vier Jahre lang bei der Media-Saturn IT Services GmbH. Er verantwortete unter anderem die Software-Entwicklung, Enterprise Architecture sowie Warenwirtschafts- und Marktsysteme. Weitere Stationen seiner Karriere waren beispielsweise die Unilog Systems Integration GmbH und Atos Origin. Sperrle war auch Mitglied im CIO Forum. Außerdem fühlt er sich der Freien wie auch der Technischen Universität in Berlin verbunden. An der FU hatte er studiert. Sein Motto heute: "Retired and looking forward".

Zur Startseite