Bertelsmann-Studie

Untersuchung beklagt unfairen Wettbewerb zwischen China und Deutschland

22.05.2018
Deutschland und die EU müssen sich nach einer Studie entschlossener für fairen Wettbewerb mit China einsetzen.
Der Drang der Chinesen, deutsche Technologie-Unternehmen zu übernehmen, ist groß.
Der Drang der Chinesen, deutsche Technologie-Unternehmen zu übernehmen, ist groß.
Foto: meshmerize - shutterstock.com

Während chinesische Investoren hierzulande freier Marktzugang geboten werde, schütze die chinesische Regierung strategische Industrien bewusst vor ausländischem Zugriff, heißt es in der am Dienstag veröffentlichten Untersuchung der Bertelsmann-Stiftung.

Zwei Tage vor dem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Peking kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass mehr denn je Technologiefirmen das Ziel chinesischer Investoren sind. Von 175 Übernahmen oder Beteiligungen im Zeitraum von 2014-2017 entfallen demnach 112 auf Branchen, die China mit seiner Strategie "Made in China 2025" besonders stark ausbauen will.

Der ambitionierte Regierungsplan sieht vor, in vielen Sektoren mit massiven staatlichen Subventionen die Technologielücke zu westlichen Firmen zu schließen und selbst Weltmarktführer hervorzubringen. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite