Datensammlungen über die Produktivität der Belegschaft alleine nützen nichts

Warehouse Labor Management senkt Kosten - aber nur bei optimierten Prozessen

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Der letzte Punkt beinhaltet den Schritt aus dem Lager heraus. Denn das Ziel ist es, mit Warehouse Labor Management-Lösungen die gesamte Lieferkette zu optimieren.

Aberdeen hat für den Report "Warehouse Labor Management - Implementation strategies that work" mit Entscheidern aus mehr als 250 Unternehmen gesprochen.

Zur Startseite