Mit der Marshmallow Challenge in die Welt

Was an Design Thinking so fasziniert

Simon Hülsbömer verantwortet als Program Manager Executive Education die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Methodenwissen ist hip, gerade Scrum und Design Thinking sind in Unternehmen angesagt. Warum ist das so und wie profitieren Sie davon?

In unserem Seminar "Design Thinking" gemeinsam mit der ESMT Berlin - European School of Management and Technology am 29./30. November 2017 in München lernen Manager und Mitarbeiter alles, was sie rund um Design Thinking und agileagile Methoden wissen müssen. Alles zu Agile auf CIO.de

Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe des Design-Thinking-Prozesses kundenorientierte Innovationen in Ihren Teams und in Ihrer Organisation entwickeln und begleiten können. Sie machen sich mit jedem einzelnen Schritt dieser Methode praktisch vertraut - vom besseren Verständnis ihrer Kunden bis hin zu Interviewführung, Kreativitätsmethoden, und zum Bauen und Testen von Prototypen. Darüber hinaus kommen auch zwei weitere Methoden zum praktischen Einsatz: ScrumScrum und Business Model Canvas. Alles zu Scrum auf CIO.de

Nach Abschluss des Seminars erhalten alle Teilnehmer eine Bescheinigung von der ESMT Berlin und IDG und werden zudem Teil unserer Alumni-Community. Damit Sie auch nach dem Seminar bestens vernetzt bleiben!

Jetzt Restplätze sichern!

Geleitet wird das Seminar von Dr. Jens Weinmann und Bianca Schmitz. Beide sind als Programmdirektoren an der ESMT Berlin tätig und im Bereich Design Thinking und Scrum hochdekoriert. Wir haben sie vorab zum Interview getroffen:

Zur Startseite