Profiwerkzeuge für Android

Was ein Android-Phone braucht

11.07.2012
Von Frank-Michael Schlede und Thomas Bär

18 Hilfsprogramme auf einen Rutsch: Android Assistant

Es ist leider so, dass die Vielfalt der Anbieter von Android-Systemen auch eine entsprechende Diversifikation bei den angebotenen Betriebssystemvarianten verursacht: Systemwerkzeuge, die bei einem Hersteller standardmäßig mitgeliefert werden, sucht der Anwender auf dem Telefon eines anderen Anbieters häufig vergebens. Programmsammlungen wie der Android Assistant springen hier in die Bresche und stellen Standardanwendungen wie einen Monitor für den CPU-Status oder einen Autostart-Manager zur Verfügung.

Was kann der Android Assistant anbieten?

  • Eine freie, sehr umfangreiche Sammlung nützlicher Systemwerkzeuge, mit denen unter anderem der Systemverlauf, die CPU oder auch der Energieverbrauch überwacht werden kann.

  • Der Prozessmanager erlaubt es beispielsweise auch, Prozesse aus dem System zu entfernen beziehungsweise den Abbruch eines Prozesses zu erzwingen.

  • Backup-Funktion ermöglicht das Sichern der Apps auf eine SD-Karte im Telefon.

Was ist nicht so gut an dieser Programmsammlung?

  • Aufdringliche Werbung am unteren Bildschirmrand, die teilweise direkt auf externe Seiten verlinkt - wer sich vertippt landet so ungewollt auf fremden Web-Seiten.

  • Viele der "Programme" sind im Prinzip nur Links auf bereits vorhandene Systemfunktionen - wer bereits eine relative neue und gut ausgestattete Android-Version auf seinem Telefon besitzt, wird die meisten der 18 Programme nicht benötigen.

Fazit: Unsere Meinung zu dieser Anwendungssammlung ist etwas zwiespältig: Dem Entwickler ist es gut gelungen, eine ganze Reihe nützlicher Programme und Funktionen unter einer konsistenten Oberfläche zusammenzustellen, die gerade auf älteren Android-Versionen die Arbeit deutlich erleichtern können. Aber die aufdringliche Werbung im Zusammenhang mit der direkten Verlinkung hinterlässt immer ein ungutes Gefühl, zumal viele der Funktionen bei Android-Systemen nach 2.4 bereits zur Verfügung stehen.

Zur Startseite