Top- und Mittleres Management

Wo Frauen im IT-Management sitzen

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Frauenanteil im Top-Management nach Firmengröße laut Hoppenstedt.
Frauenanteil im Top-Management nach Firmengröße laut Hoppenstedt.
Foto: Hoppenstedt Firmeninformationen

Hoppenstedt wollte wissen, wie die Lage in den einzelnen Bundesländern aussieht. Hier fassen die Studienautoren die Zahlen für mittleres Management und Top-Ebene zusammen. Demnach liegen Berlin und Brandenburg vorn. In beiden Bundesländern beträgt der Frauenanteil 23 Prozent.

In Westdeutschland führt Bayern

Insgesamt liegen die ostdeutschen Bundesländer leicht vor den westdeutschen. Der Unterschied beträgt zweieinhalb Prozentpunkte. "Schlechtestes" neues Bundesland ist Thüringen mit einem Frauenanteil von 21 Prozent. Das ist immer noch ein Prozent über dem Bundesdurchschnitt.

Unter den westdeutschen Ländern führt Bayern mit ebenfalls gut 21 Prozent Frauenanteil im Top- und Mittel-Management. Rheinland-Pfalz und das Saarland sind fast gleichauf.

Schlusslichter sind Bremen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. In Niedersachsen beträgt der Frauenanteil nur knapp 18 Prozent.

Darüber hinaus fragt die Studie nach der Situation weiblicher Führungskräfte in kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Hierbei ging es ausschließlich um Frauen im Top-Management, nicht auch auf der mittleren Ebene.

Zur Startseite