Entertainment-Tablet im Edel-Look

Asus präsentiert ZenPad 3S 10 zur IFA

02.09.2016
Asus hat auf der IFA 2016 das ZenPad 3S 10 vorgestellt. Das Android-Tablet ist das neue Flaggschiff-Gerät der ZenPad-Serie.
Edel und leistungsstark - das Asus Zenpad 3S 10.
Edel und leistungsstark - das Asus Zenpad 3S 10.
Foto: Asus

Dem Hersteller zufolge soll die verbaute Highend-Hardware ausreichend Performance für kinoreifes Entertainment bieten. Es zeichnet sich außerdem durch ein schlankes (7,15 Millimeter) und fein geformtes Gehäuse aus, das aus einem Aluminium-Block gefräst und dessen matte Oberfläche sandgestrahlt wurde.

Das 9,7 Zoll große Display des Asus ZenPad S3 10 löst mit 2.048 x 1.536 Pixel (QHD) auf. Das Verhältnis von Display- und Frontfläche liegt bei 78 Prozent. Zudem ist der Rahmen um das Display mit einer Dicke von nur 5,3 Millimeter einer der schmalsten auf dem Markt. Unter dem mit Corning Gorilla Glass 3 geschützten Display arbeitet der Hexa-Core-Prozessor Mediatek 8176 mit 4 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher von 16 GB lässt sich per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern. Oben drauf packt Asus noch den eigenen Cloud-Dienst mit zeitlich unbegrenztem Zusatzspeicher von bis zu 5 GB.

Zum Fotografieren bietet das Android-TabletAndroid-Tablet von Asus eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine 5-Megapixel-Frontkamera. Mit Energie versorgt das Asus ZenPad S3 10 ein 5.900 mAh großer Akku mit Unterstützung von Quick Charge 3.0 zum schnellen Aufladen. Zu den weiteren Features gehören ein im Home-Button integrierter Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite, fünf Magnet-L autsprecher, Bluetooth 4.2 und GPS. Ins Internet funkt das Tablet über das verbaute WLAN-Modul mit den Standards b/g/n/ac. Alles zu Tablets auf CIO.de

Ihre Meinung ist gefragt!

Das mit AndroidAndroid 6.0 Marshmallow bespielte Asus ZenPad 3S 10 ist ab sofort in Deutschland zu einem Preis von 379 Euro erhältlich. Auch ein 8-Zoll-Modell zum Preis von 279 Euro mit dem Namen ZenPad 3 8.0 bietet Asus an, das mit schwächerer Hardware daherkommt. Alles zu Android auf CIO.de

powered by AreaMobile

Links zum Artikel

Themen: Android und Tablets

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite