A.T. Kearney Informationssicherheit 2013


 
2/7
Die Angreifer liegen immer vorn
A.T. Kearney sieht im Kampf um die IT-Sicherheit von Unternehmen immer die Angreifer vorn. Die Analysten verwenden folgende Abkürzungen: APT (Advanced persistent threat) umschreibt gezielte Angriffe mit hohem Aufwand; DLP steht für Data loss prevention (Schutz vor unbefugtem Daten-Kopieren) und SIEM für Security and event management. DDoS heißt Distributed denial of service (Angriff mit vielen Anfragen, um das System lahmzulegen; IDS (Intrusion detection system) umschreibt die Überwachung aller Netzwerk-Prozesse und IPS (Intrusion prevention system) das Melden verdächtiger Aktivitäten und den Versuch, diese zu blocken. DPI ist das Kürzel für Deep packet inspection (das Überwachen und Filtern von Datenpaketen). Die Grafik zeigt das Ping-Pong-Spiel von Angriffstechnologie und Schutzmechanismus.
(Foto: A.T. Kearney)
 
Dieses Bild teilen:       
Zur Startseite