Neun Tipps für einen entspannten Urlaub


 
1/10
Neun Tipps für einen entspannten Urlaub
Besser vier Wochen Sylt, als zwei Wochen DomRep: "Körper und Seele brauchen mindestens drei Wochen, um sich zu erholen", weiß der Psychiater Michael Stark. „Das gilt ganz besonders, wenn man in eine andere Zeitzone oder in ein anderes Klima fährt.“ Denn Jetlag und die Umstellung auf tropische Temperaturen belasten den Körper mehr, als ihn zu erholen. Das gilt ganz besonders für stark Gestresste und für Kurzurlaube.
(Foto: Marina Ignatova - Fotolia.com)