Wie ProSiebenSat.1 an IT-Talente kommt


 
2/5
Patrick Keller, Vice President Central Technology Initiatives:
"Ich arbeite beim internen Dienstleister für unsere digitalen Beteiligungen. Wir haben 14 Mitarbeiter im Team. In den kommenden Monaten sollen noch ein paar Auszubildende dazukommen. Gerade das Zusammenwachsen der IT im TV- und Digital-Bereich macht unsere Arbeit so spannend. Die Azubis durchlaufen bei uns alle Stationen: von der IT-Sicherheit über die Softwareentwicklung bis zur Haustechnik. Das wird bei uns alles inhouse gemacht. Ob wir intern einen Kulturwandel mitgemacht haben durch die Employer-Branding-Kampagne? Wir als Techniker haben gelernt, nach außen zu tragen, was wir tun. Durch den Blog auf unserer Website wird unsere Arbeit für alle sichtbar. Klar muss ich bei meinen Mitarbeitern manchmal auch Überzeugungsarbeit leisten, beispielsweise, wenn ich unsere Techniker auf Konferenzen schicke. Am Ende sind sie dann aber immer stolz, das Unternehmen zu repräsentieren und zeigen zu können, welche coolen Sachen wir hier machen."