Hamburger IT Strategietage


Deutschlands größter IT-Kongress

Hamburger IT-Strategietage 2020


Am 13. und 14. Februar 2020 treffen sich wieder mehr als 850 IT-Entscheider zum größten IT-Management-Kongress Deutschlands.

Neue Technologien machen Geschäftsmodelle möglich, die bislang undenkbar waren. Diese in Pilotprojekten zu erproben ist ein Anfang. Die viel schwierigere Aufgabe ist es, eine digitale Plattform zu schaffen, über die Innovationen schnell in die gesamte Organisation und letztlich auch zu den Kunden gelangen.

Die Hamburger IT-Strategietage setzen 2020 folgende Schwerpunkte:

1. Digital Frameworks –  Welche Architekturen die IT resilient und agil machen

Mit der Digitalisierung steht die Bedeutung der IT nicht mehr wirklich in Frage. Vielerorts behindern jedoch Silo- und Legacy-Systeme den innovativen Aufbruch. Die digitale Transformation gelingt nur mit flexiblen, skalierbaren Architekturen, die den Spagat zwischen Stabilität und Agilität bewältigen.

2. Innovation on fire –  Wie sich Unternehmen erfolgreich neu erfinden

Die Digitalisierung hat einen Wettlauf um die Geschäftsmodelle der Zukunft in Gang gesetzt, wobei Unternehmen hierbei sehr unterschiedliche Wege eingeschlagen. Viele haben dabei Strategien und Methoden der Start-up-Kultur aufgegriffen – Zeit zu prüfen, welche dieser Ansätze nur als kurze Strohfeuer aufleuchten und welche tatsächlich zu nachhaltigen Innovationsstrukturen führen.

3. Artificial Intelligence – Warum KI und ML alleine nicht intelligent machen

Mit der künstlichen Intelligenz steht eine Technologie bereit, die viele Branchen und Geschäftsbereiche revolutionieren könnte. Dies gelingt aber nur denen, die nach der notwenigen Experimentierphase auch geeignete Strategien, Strukturen und ressortübergreifende Teams schaffen.

4. All Systems down – Welche Sicherheitsstrategien helfen Katastrophen zu vermeiden

Alle digitalen Anstrengungen verpuffen, wenn Daten im großen Stil gestohlen werden. Und die Bedrohungen werden immer herausfordernder: Cyber-Attacken nehmen an Zahl, Härte und Raffinesse zu, die Folgen werden immer kostspieliger. Andererseits ist es unmöglich, sich gegen jede Gefahr zu schützen. Umso wichtiger ist eine definierte und finanziell entsprechend ausgestattete Sicherheitsstrategie, die das Unternehmen wirklich schützt.

Dies und mehr verhandeln Sie am 13. und 14. Februar 2020 bei den 18. Hamburger IT-Strategietagen. Als wichtigste Diskussionsplattform für IT-Entscheider in Deutschland hat die Konferenz zuletzt im Februar dieses Jahres mehr als 850 Teilnehmer begrüßen können, darunter IT-Verantwortliche aus mehr als 450 Unternehmen, über 300 CIOs, viele von ihnen aus international tätigen DAX-Konzernen, aber auch sogenannte Hidden Champions aus dem Mittelstand, die für die Volkswirtschaft und damit für den Wirtschaftsstandort Deutschland eine herausragende Bedeutung haben. Veranstalter der IT-Strategietage sind Hamburg@work und Faktor3 Live in Zusammenarbeit mit dem CIO-Magazin, der Computerwoche und VOICE, dem Bundesverband der IT-Anwender.
Informationen zur Agenda, den Sprecherinnen und Sprechern und die Möglichkeiten zum Ticketkauf finden Sie in der Navigation.