Integration

Datenaustausch und Analyse auch für SAP

24. Oktober 2008
Von Jacqueline Pohl
Das Datenmigrations- und Analyse-Tool Pump von Infoserv ist jetzt über neue Connectoren auch mit SAP-Systemen verbunden.

Mit Pump können IT-Verwalter Daten zwischen verschiedenen Unternehmensanwendungen austauschen und analysieren. Ein neuer Reportgenerator erlaubt es, visuelle Auswertungen über mehrere Applikationen hinweg zu generieren. Der Clou: Mit neuen Connectoren lassen sich jetzt auch SAP-Anwendungen in Pump integrieren, so dass Anwender detaillierte Einblicke in alle Geschäftsprozesse erhalten.

Die Software von Infoserv ist auf die Datenmigration und -integration im Unternehmen ausgelegt und stellt die nötigen Import- und Export-Schnittstellen für verschiedenste Unternehmensanwendungen bereit. Dazu zählen CRM- und ERP-Systeme, Office-Programme und Groupware, aber auch Standards wie ODBC für den Datenbankzugriff. Dazu kommt die Analyse aller Geschäftsdaten in einer einheitlichen Oberfläche.

Mit dem neuen Reportgenerator kann Pump selbst grafische Analysen bereitstellen. Alternativ steht die Übergabe der gewonnenen Daten an Excel oder Business-Intelligence-Tools zur Wahl. Mit wenigen Mausklicks sollen sich mit einem SAP-Connector umfassende, visuell aufbereitete Reports direkt aus der SAP-Anwendung heraus erstellen lassen.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite