Netzwerksicherheit

EU plant Stabsstelle

04. November 2002
EU-Kommissar Erki Liikanen
EU-Kommissar Erki Liikanen

Die EU will eine Stabsstelle einrichten, die sich europaweit um Netzwerk- und Informationssicherheit kümmert. Das plant die EU-Generaldirektion "Informationsgesellschaft" unter Kommissar Erki Liikanen. Zum Aufgabengebiet sollen neben Risikoanalysen auch die Entwicklung von Maßnahmen gegen Computerattacken sowie Datensammlungen gehören. Zudem soll es Kontakte mit Ländereinrichtungen wie der deutschen Taskforce "Sicheres Internet" und dem Frühwarnverbund CERT geben.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite