Netzwerke

Bedingt zukunftstauglich

01. September 2003
Nur jeder 20. Top-Manager hält die Netzwerke des eigenen Unternehmens in allen Belangen für zukunftstauglich. Mehr als die Hälfte der 237 für eine Studie von AT&T befragten Führungskräfte gab zu, nicht für alle Herausforderungen gerüstet zu sein.
Mäßige Selbsteinschätzung
Mäßige Selbsteinschätzung

Einer von AT&T durchgeführten, weltweiten Befragung über die Zukunft des Corporate Networking zufolge, hält fast die Hälfte der Teilnehmer bis zum Jahr 2005 hohe oder sogar sehr hohe Investitionen in den Netzwerkbereich für nötig. Die wichtigsten Anforderungen an die Unternehmensnetze sehen sie im "problemlosen Informationsaustausch mit Geschäftspartnern und Kunden", in der "Steigerung der Effizienz durch Integration mehrerer Systeme und Applikationen", der "Abwicklung größerer Datenmengen" sowie einer "höheren Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit". In den 90er-Jahren habe es eine Explosion von Hard- und Software gegeben, die ein Chaos von inkompatiblen Anwendungen zur Folge gehabt habe, heißt es in der Studie. Deshalb hätten viele Unternehmen nun Nachholbedarf bei der Netzinfrastruktur.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite