Gratis-Mac-Apps

Die besten Gratis-Apps aus dem Mac App Store

07. November 2011
Von Patrick Woods
Noch nie war es so einfach, Software zu finden und zu installieren. Wir zeigen, welche Mac-Apps keinen Cent kosten und den Alltag mit dem Mac dennoch bereichern.

Mit dem Mac App Store ist es kinderleicht, neue Programme zu finden und auf dem Mac zu installieren. Alles, was Sie dazu brauchen: einen Mac mit Mac-OS 10.6.6 oder Lion und eine AppleApple ID, also ein Konto, wie man es auch für iTunes benutzt. Damit können Sie sofort loslegen und neue Programme installieren. Alles zu Apple auf CIO.de

Der Großteil der Mac Apps ist kostenpflichtig. Zwischen dem Angebot verstecken sich aber auch viele kleine, nützliche oder unterhaltsame Programme, für die Sie keinen Cent bezahlen müssen. Wir haben diese Gratis-Hits herausgesucht, ausprobiert und aufgelistet. Sie finden die besten kostenlosen Apps unten in der Bildergalerie.

Wenn Sie eine Mac App installieren, landet diese im Dock und im Programmordner. Sie können das Symbol im Dock per Drag-and-drop herausziehen und verschwinden lassen, wenn Sie das möchten. Updates für die Mac Apps finden Sie ganz einfach im Mac App Store im Bereich "Updates". Apps müssen bei der Aktualisierung geschlossen sein, sonst müssen Sie hier nichts beachten. (Macwelt)

Links zum Artikel

Thema: Apple

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus