Online-Netzwerk

Facebook baut zweites Rechenzentrum in Schweden

07. März 2014
Facebook will seinen Standort im nordschwedischen Luleå vergrößern. Wie das Unternehmen am Freitag bekanntgab, solle in Kürze mit dem Bau eines zweiten Rechenzentrums begonnen werden.

Das erste RechenzentrumRechenzentrum war im Juni vergangenen Jahres eröffnet worden und beherbergt Tausende von Servern, auf denen Fotos, Videos und andere Informationen gespeichert sind. Das Datenzentrum ist nach
Facebook-Angaben eine der umweltfreundlichsten Anlagen ihrer Art in der Welt. Sie werde aus vorgefertigten Modulen zusammengesetzt. Der Strom werde mit Wasserkraft aus dem nahe gelegenen Fluss Lule erzeugt. (dpa/rs) Alles zu Rechenzentrum auf CIO.de

Links zum Artikel

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite