ERP für den Mittelstand

Finanzielle Stabilität am wichtigsten

06. Oktober 2003

Die Meta Group rechnet bis 2005 mit weiteren Konsolidierungen im ERP-Umfeld. Die finanzielle Stabilität der Anbieter werde zu einem der wichtigsten Entscheidungskriterien, so die "Metaspectrum"-Evaluierung zum Thema ERPERP im Mittelstand. Der Markt sei nach wie vor fragmentiert. Die großen "Tier 1"-Anbieter wie SAPSAP versuchten, die geringeren Umsätze bei Großkunden durch speziell für den Mittelstand geschnürte Mittelstandslösungen zu kompensieren. "Durch diese Konsolidierungsbestrebung wird sich der Markt auf fünf wesentliche Anbieter reduzieren, die das ganze Spektrum abdecken. Weitere Anbieter überleben mit vertikalen Lösungen für Nischenmärkte", so Rüdiger Spies von der Meta Group. Alles zu ERP auf CIO.de Alles zu SAP auf CIO.de

Links zum Artikel

Themen: ERP und SAP

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite