Swiss Life Holding

Himmel wird CITO

03. Februar 2003
Reto Himmel kommt von UBS Warburg.
Reto Himmel kommt von UBS Warburg.

Die Schweizer Lebensversicherungsgesellschaft Swiss Life hat Reto Himmel als Chief Information and Technology Officer (CITO) in die siebenköpfige Konzernleitung berufen. Der größte Lebensversicherer der Schweiz hat diese Position neu geschaffen. Über konkrete ProjekteProjekte und Aufgaben machte der Konzern keine Angaben. Himmel verschaffe sich erst einen Überblick über die IT und entscheide dann über Projekte und eventuelle Strukturveränderungen, so ein Sprecher. Himmel kommt von der Privatbank UBS Warburg, wo er als Managing Director für die Schweiz tätig war. Alles zu Projekte auf CIO.de