Tecchannel-Sonderausgabe

Vollversion auf CD: Groupware und Sicherheitslösung

28. Oktober 2013
Mit dieser Ausgabe unserer Schwesterrredaktion TecChannel erhalten Sie eine Vollversion des Serverpakets Intranator Business Server. Zum kleinen Preis bietet sie eine komplette Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen, inklusive Sicherheits- und Internetfunktionen.

Mit der Software lässt sich die sichere Kommunikation in kleinen Unternehmen einfach realisieren. Ein weiterer Vorteil: Für die Endanwender in Ihrem Unternehmen ändert sich kaum etwas. Sie dürfen nach wie vor mit Outlook (inklusive Version 2013) im Team arbeiten. Externe Mitarbeiter können Sie mit dem Intranator Business Server einfach per VPN an den Mailserver anbinden. Kalender und Kontakte lassen sich gemeinsam nutzen, der Abgleich mit mobilen Endgeräten wie SmartphonesSmartphones oder TabletsTablets erfolgt per ActiveSync. Alles zu Smartphones auf CIO.de Alles zu Tablets auf CIO.de

Das Komplett-Paket auf CD bietet folgende Funktionen:

• E-Mail-Server
• Groupware
• Internet
• VPN
• Web-Sicherheit
• Firewall

Vollversion auf CD: Mit der Software lässt sich die sichere Kommunikation in kleinen Unternehmen realisieren.
Vollversion auf CD: Mit der Software lässt sich die sichere Kommunikation in kleinen Unternehmen realisieren.

Die Szenarien, die sich mit dem Softwarepaket unserer TecChannel-Sonderausgabe abbilden lassen, sind vielfältig und decken die Anforderungen kleiner Unternehmen nach dem Appliance-Gedanken ab.

Denn neben der E-Mail-Server-Funktionalität bringt der Intranator Business Server ein umfassendes Sicherheitspaket für Netzwerk-, Web- und E-Mail-Sicherheit mit, inklusive Schutz vor Viren und Trojanern. Sie müssen sich also nicht um unterschiedlichste Serverpakete bemühen, um ihre IT einfach abbilden zu können.

Diese Vollversion (10-Benutzer-Lizenz) ist unbegrenzt lauffähig und umfasst Updates bis zum 30.04.2014. Die TecChannel-Sonderausgabe können Sie hier zum Preis von 49,90 Euro bestellen.

Links zum Artikel

Themen: Smartphones und Tablets

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus