Yankee-Group

Web-Services ganz real

08. November 2004

Nach Ansicht der Yankee-Group wird der Einsatz von Web-Services in den Fortune-1000-Unternehmen allmählich zur Realität. Obwohl bislang nur fünf bis zehn Prozent der großen Unternehmen sie tatsächlich nutzten, werde die Architektur schon zu 60 Prozent von den IT-Infrastrukturen der Konzerne unterstützt. Zudem hätten 52 Prozent der Unternehmen bereits Entwicklungs-Tools im Einsatz, um die Einführung von Web-Services zu testen.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus