iPhone

Apple iPhone-Zubehör

Das iPhone als Fernbedienung

30.06.2010, von Thomas Hartmann

iPhone und iPod Touch werden mittels des FLPR-Infrarot-Adapters, der an den Dock-Connector anzuschließen ist, zu Fernbedienungen für Fernseher und andere Geräte.

Der FLPR-Infrarot-Adapter.Vergrößern
Der FLPR-Infrarot-Adapter.

Zusätzlich zum 80 US-Dollars teuren, per Paypal bezahlbaren Adapter benötigt man das kostenlose FLPR-App (7,1 MB) aus dem App Store. Die umfangreiche Datenbank unterstützt laut Entwickler bereits 14000 Fernbedienungs-Codes, so dass kompatible Fernseher, Setup-Boxes, Satellitenempfänger oder CD- und DVD-Player mit einer Empfangsfrequenz zwischen 32 und 56 Kilohertz unmittelbar ansteuerbar seien. Unbekannte Codes kann das App laut Anbieter New Potato in wenigen Schritten lernen oder von anderen Fernbedienungen übernehmen. Ferner unterstützt das App die Erstellung von Makros und verschiedene Skins für die Programmoberfläche.

Die Reichweite soll über 9 Meter betragen. Batterien sind nicht erforderlich, der Infrarot-Adapter bezieht seine Energie aus dem iPhone oder iPod Touch. Benötigt wird mindestens iPhone-OS 3.0.

Info: New Potato Technologies

Quelle: Macwelt

Jetzt den CIO Mobile IT Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
Empfehlungen der Redaktion:
Die neuen Features von iPhone 4 und iOS 4
Seit vergangener Woche gibt es das neue iPhone und das iPhone-Betriebssystem iOS 4. Doch auf dem kostenlos herunterladbaren Betriebssystem laufen nicht alle alten ...
» zum Artikel
iPhone als Token-Lösung nutzen
Zahlreiche Unternehmen nutzen Einmalpasswörter in Kombination mit Token, um den Zugang zu wichtigen Systemen zu sichern. Mit dem iPhone und der passenden App spart ...
» zum Artikel
Telefonkonferenz am iPhone
Gruppengespräche sind eigentlich eine feine Sache, nur auf vielen Handys viel zu kompliziert einzurichten. Mit dem Apple iPhone können Sie ohne großen Aufwand ein ...
» zum Artikel
Weitere Inhalte zu:
iPhone, iPod Touch, New Potato, FLPR-Infrarot-Adapter, Dock-Connector