Artikel zum Thema "Datensicherheit" bei CIO.de

Die Zukunft des vernetzen Autos

Datensicherheit und Händler: Die Zukunft des vernetzen Autos (Foto: Joachim Wendler)
Datensicherheit und Händler: Beim Roundtable von Automobilwoche und CIO-Magazin diskutierten ITler mit Vertretern der Autobranche, was künftig beim Auto zählt - und wie Händler die Käufer überhaupt noch erreichen. » zum Artikel
  • Michael Kallus

Cloud und Hadoop - Sicherheit ist nie absolut

Datensicherheit 2.0: Cloud und Hadoop - Sicherheit ist nie absolut (Foto: Gartner)
Datensicherheit 2.0: Weil digitalen Daten für vielen Unternehmen einen enormen Wert darstellen, bekommen auch das IT-Risiko-Management und die Datensicherheit ein besonderes Gewicht. Doch hundertprozentigen Schutz gibt es derzeit nicht. » zum Artikel
  • Jörg Fritsch
    Jörg Fritsch
    Jörg Fritsch ist Research Director im Team "Security and Risk Management" des Bereichs Gartner for Technology Professionals (GTP). Zu seinen Schwerpunkten zählen die Informationssicherheit, Security im Rechenzentrum und in der Cloud, Big Data (Analytics), Cloud Computing, PaaS, verteilte Systeme, Messaging und Event-driven Systems sowie sehr schnelle Netzwerke und Server.

Autobranche wirbt für breite Allianz bei Datensicherheit

VW CEO Martin Winterkorn als Vorreiter: Früher haben Autobauer Blech gebogen, Motoren hineingesteckt und dann das fertige Fahrzeug verkauft. Nun marschiert das Internet ins Auto und macht es zum Teil des Netzes. In dieser Umwälzung schlägt die Branche nun neue Töne an. » zum Artikel

IT-Mittelstand wirbt mit neuem Logo für Datensicherheit

CeBIT 2014: Deutschlands IT-Mittelstand wirbt mit einem neuen Logo und fordert von der Politik stärkere Förderung als bisher. » zum Artikel

Letztlich geht es um Datensicherheit

CeBIT-Chef Oliver Frese im Interview: Letztlich geht es um Datensicherheit (Foto: Deutsche Messe)
CeBIT-Chef Oliver Frese im Interview: In Zeiten der NSA bekommt das CeBIT-Motto Datability einen neuen Zungenschlag. Welchen und wie das neue Messekonzept aussieht, erklärt CeBIT-Chef Oliver Frese. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Microsoft will internen Datenverkehr verschlüsseln

Datensicherheit: Nach Google und Yahoo will auch Microsoft einem Zeitungsbericht zufolge seinen internen Datenverkehr verschlüsseln. » zum Artikel

Das "Connected Car" braucht Sicherheit

Security bei der Cape to Cape Challenge 2014: Das
Security bei der Cape to Cape Challenge 2014: Das Auto von heute ist vernetzt: mit der Service-Infrastruktur des Herstellers, aber auch mit mobilen Endgeräten, Apps und Cloud-Diensten des Fahrers. Damit der PKW nicht zum IT-Sicherheits- und Datenschutzrisiko wird, ist eine gesamtheitliche Sicherheitsarchitektur erforderlich. » zum Artikel
  • Business Value Exchange BrandLog (ANZEIGE)
    Business Value Exchange BrandLog
    Industrie-Experten bloggen für CIO-Leser. Hier schreibt Hewlett Packard für Sie über den Beitrag der IT zum Unternehmenserfolg.

Sony Xperia Z2 im Test

Die Videos der Woche: Sony Xperia Z2 im Test (Foto: Sony)
Die Videos der Woche: Diesmal haben wir das Smartphone Sony Xperia Z2 und das Ultrabook Toshiba Kira-101 unter die Lupe genommen. Außerdem zeigen wir, wie Sie Windows 7 und 8 parallel installieren und was Unternehmen beim mobilen Zugriff auf eigene IT-Services beachten sollten. Schließlich stellen wir das App-Modell in Sharepoint 2013 vor und ziehen Bilanz ein Jahr nach dem NSA-Skandal. » zum Artikel

Mac oder PC? Ein Test über zehn Runden

Apple vs. Microsoft: Mac oder PC? Ein Test über zehn Runden (Foto: Apple)
Apple vs. Microsoft: Dank iPad und iPhone ist Apple so beliebt wie noch nie, Windows 8 dagegen nicht jedermanns Geschmack. Ein guter Zeitpunkt für einen Realitätscheck: Eignen sich Apples iMacs und Macbooks als echte PC-Alternative? » zum Artikel
  • Stephan Wiesend

CeBIT macht Sicherheit und Datenschutz groß auf

Vor dem Hintergrund des NSA-Skandals: CeBIT macht Sicherheit und Datenschutz groß auf (Foto: Deutsche Messe)
Vor dem Hintergrund des NSA-Skandals: Das Thema Sicherheit drängt in alle IT-Bereiche. Auch vor dem Hintergrund des NSA-Skandals zeigen sich auf der CeBIT über 500 Unternehmen mit digitalen Sicherheitslösungen. Das sind so viele wie noch nie. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Oracle eröffnet Rechenzentren in Deutschland

Cloud-Dienste: Oracle eröffnet Rechenzentren in Deutschland (Foto: ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG)
Cloud-Dienste: Oracle eröffnet zwei Rechenzentren in Deutschland. Sie sollen vor Jahresende in Frankfurt am Main und München ans Netz gehen, wie der Konzern in San Francisco ankündigte. » zum Artikel

Bundeskabinett schafft Papier-Akte ab

"Digitale Verwaltung 2020": In den Bundesbehörden soll die Digitalisierung der Verwaltung zügig vorangehen. Das Bundeskabinett beschloss das Programm "Digitale Verwaltung 2020" und einen Aktionsplan zur Umsetzung der Open-Data-Charta der G8. » zum Artikel

Geheimdienst einigt sich mit der Industrie

Verstärkter Know-how-Schutz: Deutschlands industrielles Know-how soll künftig stärker gegen Spionage und Diebstahl geschützt werden. » zum Artikel

VMWare baut neues Rechenzentrum in Deutschland

Deutsches Cloud-Angebot : Der amerikanische Cloud-Dienstleister VMware baut für seine Kunden in Europa ein neues Rechenzentrum in Deutschland. » zum Artikel

Sparkassen legen sich mit Google an

Bezahldienst im Visier: Die deutschen Sparkassen legen sich mit dem Internet-Konzern Google an: Der Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, kündigte eine "grundlegende Auseinandersetzung mit neuen Zahlungsdienstleistern wie Google" an. Auf einer "Handelsblatt"- Tagung warnte Fahrenschon, Google wachse immer stärker in eine marktbeherrschende Stellung, indem Kundendaten unterschiedlicher Bereiche ... » zum Artikel

Dresden soll europäischer IT-Sicherheitshub werden

FireEye eröffnet R&D-Zentrum: Dresden soll europäischer IT-Sicherheitshub werden (Foto: digi_dresden, Fotolia.com)
FireEye eröffnet R&D-Zentrum: FireEye, Anbieter von Produkten und Managed Services gegen Cyberattacken, hat im "Silicon Saxony" in Dresden ein Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet. Es ist das erste seiner Art überhaupt in Europa. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

IT-Security: An den richtigen Stellschrauben drehen

Mehr Sicherheit für Daten und Netzwerke: IT-Security: An den richtigen Stellschrauben drehen (Foto: HP Deutschland)
Mehr Sicherheit für Daten und Netzwerke: Unternehmen müssen ihre Investitionsstrategie für die Netzwerk- und Datensicherheit überdenken. Ein Gespräch mit Jürgen Seiter, Leiter Security Services Business bei HP Deutschland, über Bedrohungén für Unternehmensnetzwerke und wie man ihnen am besten begegnet. » zum Artikel
  • Business Value Exchange BrandLog (ANZEIGE)
    Business Value Exchange BrandLog
    Industrie-Experten bloggen für CIO-Leser. Hier schreibt Hewlett Packard für Sie über den Beitrag der IT zum Unternehmenserfolg.

Tipps für das Mobile Device Management

Webcast zu Datenschutz: Tipps für das Mobile Device Management (Foto: Deutsche Telekom)
Webcast zu Datenschutz: Einerseits muss die mobile IT allen Sicherheitsrichtlinien der Firma entsprechen, andererseits soll sie schnell, effizient und nutzerfreundlich sein. Wie CIOs Mobility ganzheitlich managen, darüber informiert ein Webcast der Computerwoche am 25. September. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

IT-Mittelstand will NSA-Affäre nutzen

"Software hosted in Germany": Deutschland ist international für strenge Datenschutz-Regeln bekannt. Die deutschen IT-Mittelständler wollen daraus Kapital schlagen: Das Logo "Software hosted in Germany" soll nach der NSA-Affäre für Datensicherheit stehen. » zum Artikel

Frank-Walter Steinmeier: Internet braucht internationale Regeln

Bundesaußenminister: Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat internationale politische Regelungen für das Internet gefordert. » zum Artikel

Prism hilft dem Standort D

IT-Manager wetten: Prism hilft dem Standort D (Foto: Allianz)
IT-Manager wetten: Ralf Schneider, CIO der Allianz wettet, dass sich bis 2020 Datenschutz und Datensicherheit zum größten Wettbewerbsvorteil für Unternehmen entwickeln werden. » zum Artikel
  • Ralf Schneider

BASF setzt auf Microsofts Cloud-Dienste

Großkunden-Geschäft: BASF setzt auf Microsofts Cloud-Dienste (Foto: BASF)
Großkunden-Geschäft: Beim Cloud Computing ist von einer Zurückhaltung der Kunden aus Sicht von Microsoft in Deutschland nichts mehr zu spüren. Mit BASF gewann der Software-Hersteller einen weiteren Großkunden. » zum Artikel

Schludriger Datenschutz bei BYOD-Nutzern

Unwissend und unmotiviert: Schludriger Datenschutz bei BYOD-Nutzern (Foto: Antonioguillem - Fotolia.com)
Unwissend und unmotiviert: Vier von zehn US-Angestellten mit Firmendaten auf persönlichen Geräten schützen diese Devices nicht oder halten das "Wischen" für eine Sicherheitsmaßnahme. Das geht aus einer Bitdefender-Umfrage hervor. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Hamburger Start-up will Millionen für "private Cloud" sammeln

Protonet: Das Hamburger Start-up Protonet will mit einer Schwarmfinanzierung mindestens 1,5 Millionen Euro auftreiben, um die Produktion eines neuartigen Cloud-Servers für Kleinst-Unternehmen und Privatanwender zu ermöglichen. » zum Artikel

Microsoft öffnet Entwicklerumgebung für Android und Apples iOS

Technologiekonferenz TechEd: Microsoft will seine Entwicklerumgebung Visual Studio mehr für konkurrierende Plattformen öffnen. » zum Artikel

Digitalisierung ist Chefsache

Industrie investiert Milliarden: Die umfassende Digitalisierung der Produktionsprozesse wird die Industrie gründlich umkrempeln. Eine Studie zeigt: Der künftige Erfolg hängt für Industrieunternehmen von hohen Investitionen in effizienten Datenaustausch ab. » zum Artikel

Hybrid Cloud für die Lufthansa-Reisebüros

Lufthansa City Center: Hybrid Cloud für die Lufthansa-Reisebüros (Foto: Alexey Shkitenko - Fotolia.com)
Lufthansa City Center: Lufthansa City Center stattet seine 650 inhabergeführten Reisebüros in aller Welt mit einem neuen Buchungssystem aus. Verfügbar ist es aus einer Hybrid Cloud. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Anwenderstudie Cloud Computing im Mittelstand

Neu im TecChannel-Shop: Anwenderstudie Cloud Computing im Mittelstand (Foto: Iakov Kalinin - Fotolia.com)
Neu im TecChannel-Shop: Wie weit sind kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland wirklich in Sachen Cloud Computing? Was erhoffen sie sich und wo sehen sie die größten Hürden? Diese und weitere Fragen beantwortet die TecChannel-Studie "Cloud Computing im Mittelstand". » zum Artikel

UN: Überwachung von E-Mails nimmt zu

Unternehmen sollen sich wehren: Spätestens seit dem Bekanntwerden der Praktiken der NSA ist jeder Internetnutzer verunsichert. Wer liest welche E-Mails mit? Ein UN-Bericht macht wenig Hoffnung auf Privatsphäre im Netz. » zum Artikel

NSA-Affäre dämpft Nachfrage nach Cloud-Diensten

Bitkom: Das Ausmaß der NSA-Affäre hat viele Unternehmen nachhaltig dabei verunsichert, auf moderne Cloud-Systeme zu setzen. Dennoch sei der Trend ungebrochen, betont der Branchenverband Bitkom. Die positive Seite: Datenschutz und Datensicherheit geraten für alle in den Fokus. » zum Artikel