Steve Mollenkopf

Chefwechsel bei Qualcomm

13. Dezember 2013
Der Chip-Spezialist Qualcomm wechselt seinen Chef aus. Im kommenden März soll der 44-jährige Steve Mollenkopf den Spitzenjob übernehmen, wie das US-Unternehmen am Freitag mitteilte.

Er war bisher für das operative Geschäft zuständig. Der bisherige Konzernlenker Paul Jacobs soll in einer neuen Position die Strategie weiterhin mitentwickeln. Nur wenige Stunden zuvor hatte die Finanznachrichtenagentur Bloomberg Mollenkopf als einen Kandidaten für den Chefposten bei MicrosoftMicrosoft genannt. Qualcomm ist ein führender Hersteller von Kommunikationschips für SmartphonesSmartphones und TabletsTablets. (dpa/rs) Alles zu Microsoft auf CIO.de Alles zu Smartphones auf CIO.de Alles zu Tablets auf CIO.de

Zur Startseite