Self-Service für Geschäftskunden

DB Fuhrpark schafft CRM-Inseln ab

11. Oktober 2013
Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
DB Fuhrpark hat eine Schar von CRM-Systemen durch eine einheitliche Verwaltungslösung ersetzt. Es profitieren auch die Geschäftspartner der Bahn-Tochter.
Die Fuhrpark-Tochter der Deutschen Bahn hat auch ein Self-Service-Portal für Geschäftskunden eingeführt.
Die Fuhrpark-Tochter der Deutschen Bahn hat auch ein Self-Service-Portal für Geschäftskunden eingeführt.
Foto: Sergiy Serdyuk - Fotolia.com

DB Fuhrpark hat die Verwaltung seiner aus rund 30.000 Fahrzeugen bestehenden Flotte homogenisiert. Die für Straßenfahrzeuge zuständige Tochter der Deutschen Bahn, die unter anderem über die DB Rent GmbH Mietautos verleiht, hat dazu die einheitliche Lösung FLEETperfect implementiert, die auf BSI CRMCRM von BSI Business Systems Integration basiert. Von der Beschaffung bis zur Abrechnung unterstützt die neue Software sämtliche Prozesse. Alles zu CRM auf CIO.de

Mit der Lösung habe man eine Fülle an historisch gewachsenen Insellösungen vereinheitlichen können, sagt Thomas Schaefer, IT-Leiter bei DB Fuhrpark. „FLEETperfect hat als integriertes Gesamtsystem unsere heterogene IT-Welt abgelöst", so Schaefer. Seit der Einführung gelte das Motto: „Ein System, eine Wahrheit!" Ziele der Implementierung seien unter anderem gewesen, die Zahl an Fehlern zu minimieren und Kunden effizienter betreuen zu können.

Mit Hilfe der Lösung managen rund 400 Mitarbeiter den gesamten Fuhrpark der Deutschen Bahn. Ebenso profitieren die Geschäftskunden. Sie können ebenso wie die Mitarbeiter mit der neuen Software ihre Fahrzeuge konfigurieren, bestellen, versichern und verrechnen, Termine überwachen, Rückgabe und Schadensfälle verwalten, Mieterwechsel initiieren und Ersatzfahrzeuge bestellen.

Self-Service-Portal für Geschäftspartner ausbauen

DB Fuhrpark plant, das automatisierte Self-Service-Portal für Geschäftspartner weiter auszubauen. „Durch das Einbinden der maßgeblichen externen Partner wie Prüfungsorganisationen, VersicherungenVersicherungen, Autohäuser, Reifenpartner und Konzernsysteme in unsere Geschäftsprozesse erzielen wir bereits heute deutliche Effizienzsteigerungen und werden dieses Thema konsequent weiter ausbauen", kündigt Schaefer an. Auf der Agenda steht als nächster Projektschritt die direkte Anbindung der Fahrzeughersteller. Top-Firmen der Branche Versicherungen

CRM bei DB Fuhrpark
Branche: Transport
Zeitrahmen: 24 Monate
Mitarbeiter: Zugriff für 400 Mitarbeiter
Produkt: FLEETperfect
Dienstleister: BSI Business Systems Integration
Einsatzort: deutschlandweit

Links zum Artikel

Branche: Versicherungen

Thema: CRM

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite