Briefing

Desktop-Trends

26. Januar 2004
Das Desktop-Management wird immer stärker von Begriffen wie Total Cost of Ownership (TCO) oder Return on Investment (ROI) geprägt. Zudem nimmt das Thema Outsourcing in diesem Bereich eine immer größere Rolle ein.

Das primäre Interface zu allen Anwendungen bildet mittlerweile der Desktop. Hier bündeln sich Zugriffsrechte auf bestimmte Anwendungen, hier schlagen sich vom vergessenen Passwort bis zum Virenbefall alle Probleme nieder, die sich beim Helpdesk aufstauen: Die Masse macht's.

Wie hoch fällt die Total Cost of Ownership (TCOTCO) für das Management der Allerweltsanwendung aus? Ist es ratsam die Desktop-Administration auszulagern? Sollte hier ein Paradigmenwechsel gewagt und von proprietärer zu Open SourceOpen Source Software gewechselt werden? Das CIO-Briefing liefert Anregungen und Ideen. Alles zu Open Source auf CIO.de Alles zu TCO auf CIO.de

Zur Startseite