Tech Poll

Deutlicher Anstieg der IT-Ausgaben

03. Februar 2004
Von Thomas Zeller
Die CIOs in den USA werden zunehmend optimistischer. Sie erwarten in den kommenden zwölf Monaten einen Anstieg der IT-Budgets um rund acht Prozent. Dies ist das Januar-Ergebnis der CIO Magazine Tech Poll.

Unsere Schwesterpublikation hat bei dieser Befragung zwischen dem 9. und 16. Januar insgesamt 380 CIOs befragt. Nach dieser Umfrage erwarten die Manager in diesem Jahr den deutlichsten Anstieg der IT-Ausgaben seit März 2001.

Besonders deutlich sind die Erwartungen bei mittelgroßen Firmen und Großunternehmen gestiegen. Im Vergleich zum Dezemberwert gehen sie von eine Verdopplung ihrer Ausgaben im IT-Bereich aus. Die Budgetpläne seien vor allem durch die Veränderung der Besteuerung und dem Zuwachs an Arbeitsplätzen in den vergangenen Monaten positiv beeinflusst worden, so das CIO Magazine.

IT-Ausgabenerwartung von US-Unternehmen nach Größe.
IT-Ausgabenerwartung von US-Unternehmen nach Größe.

Die deutlichsten Zuwächse bei den IT-Ausgaben werden in der Bereichen BankenBanken und VersicherungenVersicherungen, Telekom und Reisen erwartet. Verhaltener sind dagegen die Prognosen für den staatlichen Bereich, sowie dem Produktionssektor. Die höheren Ausgaben werden nach Einschätzung der CIOs vor allem in Sicherheitssoftware, StorageStorage Systeme, NetzwerkeNetzwerke und Computerhardware investiert. Alles zu Netzwerke auf CIO.de Alles zu Storage auf CIO.de Top-Firmen der Branche Banken Top-Firmen der Branche Versicherungen