Finance IT


Accenture und Infosys

Deutsche Bank erneuert Outsourcing-Verträge

Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Die Outsourcing-Offensive der Deutschen Bank geht weiter. Accenture bleibt bis 2021 BPO-Partner und auch Infosys bleibt weiterhin IT-Dienstleiter.
Seit einem Jahr bündelt die Deutsche Bank ihre wichtigsten strategischen Partner in einem speziellen Programm.
Seit einem Jahr bündelt die Deutsche Bank ihre wichtigsten strategischen Partner in einem speziellen Programm.
Foto: Deutsche Bank

Die Schlagzeilendichte bei der Deutschen Bank war in jüngster Zeit wieder einmal hoch - Prozesse und Vorstandswechsel inklusive. Auch wenn wichtige strategische Fragen zur künftigen Ausrichtung des Kreditinstituts auf der Gesamtebene derzeit noch unklar erscheinen mögen: IT-technisch macht die Deutsche BankDeutsche Bank mit beeindruckender Dynamik Nägel mit Köpfen. Top-500-Firmenprofil für Deutsche Bank

Kurz nacheinander wurden nun zwei Dienstleister benannt, mit denen in den kommenden Jahren zusammengearbeitet wird: Accenture und Infosys. Die beiden Namen gehören auf Sicht in die Liste des Supplier Partnership Programme, das die Deutsche Bank vor gut einem Jahr ins Leben rief. Das Programm bündelt die wichtigsten strategischen Partner - genauer gesagt die Zusammenarbeit mit Dienstleistern, die auf allen Ebenen des Geschäfts Einfluss nimmt.

Accenture hebt neue SAP-Einkaufsplattform in die Cloud

Accenture ist bereits seit 2004 Partner der Deutschen Bank im Bereich Business Process OutsourcingOutsourcing (BPO). Die bestehende Vereinbarung war noch bis Ende 2016 terminiert und wurde nun vorzeitig um weitere fünf Jahre bis 2021 verlängert. Der Vertrag umfasst die Unterstützung des weltweiten Einkaufs sowie die Kreditorenbuchhaltung mit Systemen, Instrumenten und Prozessen zur Steuerung des gesamten Procure-to-pay-Prozesses. Alles zu Outsourcing auf CIO.de

Im Zuge der verlängerten Zusammenarbeit wird Accenture die aktuelle On-Premise-IT-Plattform für den Einkauf durch die On-Demand-Lösung des SAP-Unternehmens Ariba ersetzen. Accenture automatisiert außerdem den Source-to-pay-Prozess inklusive Invoice Processing und Contract ComplianceCompliance Management. Alles zu Compliance auf CIO.de

Beides stellt eine Ausweitung der bisherigen Vereinbarung dar. "Die Vertragsverlängerung positioniert Accenture als einen unserer wenigen strategischen Business Partner", sagen Mark Loring, Head of Source-to-Pay and Travel Operations, und John Goyanes, Head of Purchasing, von der Deutschen Bank. "Wir können nun ihre weiterentwickelte Sourcing-Kompetenz dazu nutzen, den Source-to-pay-Prozess mit starker Compliance zu beschleunigen, und letztlich daran arbeiten, unsere klaren Business-Ziele zu erreichen - das beinhaltet nachhaltige Sparziele."

Aufträge für Infosys

Infosys wird ebenfalls für mehrere Jahre in den illustren Kreis des Supplier Partnership Programme gehören. Der indische IT-Dienstleister wird für die Deutsche Bank eine Reihe von technologischen Dienstleistungen erbringen, unter anderem Entwicklung, Instandhaltung und Implementierung von Software, digitale und mobile Dienstleistungen sowie Testservices. "Die Deutsche Bank hat sich der Anwendung innovativer Technologien zur Verbesserung der Effizienz und des Kundenservices verschrieben", sagt Kim Hammonds, Global CIO des Hauses. "Die Zusammenarbeit mit Infosys wird uns beim Erreichen dieser Ziele helfen."

Auch im Boot: HP und Vodafone

In diesem Jahr hatte die Deutsche Bank bereits einige Outsourcing-Deals bekannt gegeben. So wurde mit HP eine zehnjährige Zusammenarbeit im Bereich IT-Infrastruktur vereinbart, die die Zahl der genutzten ServerServer beträchtlich senken soll. Um Mobil- und Festnetzservices kümmert sich in den kommenden Jahren Vodafone. Überdies arbeiten Finance und IT in einem gemeinsamen Riesenprojekt mit dem Namen Stride an einem zentralen Data Warehouse für alle Risiko- und Finanzdaten. Alles zu Server auf CIO.de

Deutsche Bank | Outsourcing
Branche: BankenBanken
Zeitrahmen: jeweils mehrere Jahre Vertragslaufzeit
Produkte: u.a. Ariba
Dienstleister: Accenture, Infosys
Einsatzort: weltweit
Internet: www.deutsche-bank.de Top-Firmen der Branche Banken

Zur Startseite