Käufergesellschaft Panthera

Investoren weisen Vorwürfe von Loewe zurück

25. Februar 2014
Die Investorengruppe um den Ex-Europa-Chef des Computerriesen Apple, Jan Gesmar-Larsen, hat nach der Absage der Übernahme von Loewe Vorwürfe des TV-Geräteherstellers zurückgewiesen.

Man bedauere den Schritt, sagte der Vertreter der Käufergesellschaft Panthera, Stefan Kalum, am Dienstag in München. Man habe aber von einem vertraglich zugesicherten Recht Gebrauch gemacht. Loewe hatte am Montag erklärt, gegen den Schritt rechtlich vorgehen zu wollen, da der Rückzug von der Übernahme ohne Rechtsgrund erfolgt sei. Kalum begründete die Absage damit, dass BankenBanken vereinbarte Sicherheiten nicht freigegeben hätten: "Dies führte dazu, dass die New Loewe GmbH das operative Geschäft bis zuletzt nicht aufnehmen konnte." Top-Firmen der Branche Banken

Links zum Artikel

Branche: Banken

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite