Lesestoff

Meine fünf Favoriten

27. Juni 2008
  1. Carsten Trapp, Leiter IT Operations & stellv. CIO, Sick AG, Waldkirch.
    Carsten Trapp, Leiter IT Operations & stellv. CIO, Sick AG, Waldkirch.

    Timeline

    Michael Crichton Goldmann, München 2002, 634 Seiten; 11 Euro Interessanter Ausflug eines Forscherteams, bestehend aus Wissenschaftlern und Historikern, ins 14. Jahrhundert. Spannender Roman, der durch das Computerspiel "Assassin‚Äòs Creed" quasi bis ins Wohnzimmer vordringt.

  2. Tom Clancy ´s Net Force

    Tom Clancy Heyne, München 2007, 484 Seiten; 5 Euro Erste Folge einer Thriller-Reihe aus einer neuen Abteilung der FBI-Verbrechensbekämpfung - rund um Internet, Networks und Virtual Reality. Science-Fiction, die gar nicht mehr so weit weg ist.

  3. Knowledge Gardening: Wissensarbeit in intelligenten Organisationen

    Gabriele Vollmar Bertelsmann, Bielefeld 2005, 204 Seiten; 29,90 Euro Die Autorin entwirft anhand vieler konkreter Praxisbeispiele das Bild eines "gärtnerischen Managements" von Wissen und gibt Unternehmenslenkern sowie Projektmanagern wertvolle Tipps.

  4. Wir waren Space Invaders

    Mathias Mertens, Tobias O. Meißner Eichborn Verlag, Berlin 2002, 192 Seiten; 15 Euro Das Buch versetzt mich zurück in meine Kindheit und Jugend und dahin, wie alles begonnen hat. Spieleautomaten, Commodore, Highscores - und wie die Computer(spiele)-Industrie langsam erwachsen geworden ist: So wie ich auch.

  5. Digital Natives & Digital Immigrants

    Johann Günther Studienverlag GmbH, München 2007, 216 Seiten; 23,90 Euro Das Buch zeigt den Wandel der Gesellschaft. Handys, WLAN, "always on" und Chatten werden präsenter, die junge Generation hat wenig Berührungsängste mit Technik, virtuelle Kontakte bekommen mehr Bedeutung als persönliche Treffen.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus