Apple iPhone 5s

Neues iPhone-Topmodell weitgehend ausverkauft

20. September 2013
Das neue Top-Modell iPhone 5s ist zum Verkaufsstart schwer zu bekommen. In deutschen Online-Store von Apple stieg die angegebene Lieferzeit am Freitagmorgen bereits auf Oktober an.

Das günstigere iPhoneiPhone 5c war dagegen noch in einem bis drei Tagen zu bekommen. Auch aus den AppleApple Stores, wo weltweit hunderte Menschen Schlange standen, wurde berichtet, dass die Bestände der 5s-Geräte rasant zur Neige gingen. Besonders die neue Farbe Gold sei schnell vergriffen. Alles zu Apple auf CIO.de Alles zu iPhone auf CIO.de

Apple bringt erstmals gleichzeitig zwei neue iPhone-Modelle auf den Markt. Das teurere iPhone 5s sieht äußerlich aus wie das Vorgängermodell, hat aber einen deutlich schnelleren Chip, eine verbesserte Kamera und einen Fingerabdruck-Scanner. Das 100 Euro günstigere iPhone 5c bekam ein Gehäuse aus Plastik. In dem Gerät ist weitgehend Technik aus dem ein Jahr alten iPhone 5 zu finden. (dpa/rs)

Links zum Artikel

Themen: Apple und iPhone

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus