Trinkgut

Sprachdatennetz

02. Februar 2007
Trinkgut setzt auf ein konvergentens Netz.
Trinkgut setzt auf ein konvergentens Netz.

Die Getränkemarktkette Trinkgut arbeitet mit einem konvergenten Netz in ihrem Logistikzentrum. Auf dem Firmengelände in Hamm schlägt Trinkgut bis zu 35 Millionen Getränkekästen pro Jahr um. Um die Logistik zu erleichtern, fiel die Wahl auf eine Infrastruktur, die IP-Telefonie sowie mobile Datenkommunikation mit der Lagerverwaltung und der Warenwirtschaft ermöglicht. Auch RFID-Technik kann nun eingebunden werden.

Das Projekt im Fokus.
Das Projekt im Fokus.