Das unerwartete Managen

Von Feuerwehrleuten lernen

02. Juni 2003
Klett-Cotta, Stuttgart 2003, 212 Seiten; 27,50 Euro Karl E. Weick, Kathleen M. Sutcliffe Das unerwartete Managen
Klett-Cotta, Stuttgart 2003, 212 Seiten; 27,50 Euro Karl E. Weick, Kathleen M. Sutcliffe Das unerwartete Managen

Was haben Topmanager und Feuerwehrleute gemeinsam? Sie müssen in prekären Situationen schnell und richtig entscheiden. Ein "angemessenes Organisationsdesign" sei die Grundlage dafür, sagen die Autoren Karl E. Weick und Kathleen M. Sutcliffe. "High Reliability Teams" wie Feuerwehrtrupps sind auch in Atomkraftwerken oder auf Flugzeugträgern zu finden. Sie bieten Unternehmenslenkern und Managern Anregungen für die eigene Firma oder Abteilung. In einem Atommeiler etwa werden Mitarbeiter dafür geschult, Spezialwissen im Gesamtzusammenhang zu betrachten, Handlungen und Denkprozesse im Team wechselseitig zu überwachen und infrage zu stellen. Die Autoren appellieren an die Mitarbeiter, Sensibilität dafür zu entwickeln, was nicht so gut läuft und anschließend schnell Abhilfe zu schaffen, statt sich nach Erfolgen selbst auf die Schulter zu klopfen.

Karl E. Weick, Kathleen M. Sutcliffe

Das unerwartete Managen

Klett-Cotta, Stuttgart 2003, 212 Seiten; 27,50 Euro

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite