Kühlsysteme

Wasser statt Luft

04. November 2002
Kühlkörper auf Leiterplatten senken die Betriebstemperatur elektronischer Bauteile.
Kühlkörper auf Leiterplatten senken die Betriebstemperatur elektronischer Bauteile.

Das Max-Planck-Institut für biophysikalische ChemieChemie stellt seine Server von Luft- auf Wasserkühlung um. Damit möchte das Göttinger Institut die Lebensdauer der Geräte verlängern. Die Forscher haben sie dafür an einem speziell gefertigten Reck untergebracht, an dessen Rückseite Wasser über Schläuche zu- und abgeführt wird. Die Kühlkörper befinden sich neben dem Zentralprozessor und nehmen Wärme dort auf, wo sie entsteht. Wenn sich das Wasser um fünf Grad erwärmt hat, fließt es zur Kühleinheit zurück. Top-Firmen der Branche Chemie

Links zum Artikel

Branche: Chemie

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus