Artikel zum Thema "Bundesliga" bei CIO.de

Streit um neue Internet-Angebote

Axel Springer gegen Sky: Die Medien-Konzerne Sky und Axel Springer wollen mit bewegten Bildern der Fußball-Bundesliga neue Zielgruppen erreichen. Das seit dem 1. August angebotene App-Angebot von Sky ist zwar längst nicht so umfangreich wie Springers "Bild plus", allerdings ist es an den Bundesliga-Spieltagen rund eine Stunde schneller verfügbar und billiger. » zum Artikel

BBL vergibt Medienrechte an die Telekom

Neue Dimension: Basketball gibt es von der Saison 2014/15 an auf vielen Kanälen: Im Fernsehen, auf Smartphone, PC oder Tablet. Die Basketball Bundesliga BBL hat die Medienrechte für vier Jahren an die Deutsche Telekom vergeben, die für das umfassende Angebot sorgen will. » zum Artikel

"Traumberuf Fußballprofi"

Jörg Runde, Thomas Tamberg:
Jörg Runde, Thomas Tamberg: Das Buch "Traumberuf Fußballprofi" zeigt, wie schwer es wirklich ist, im Profifußball Fuß zu fassen - und dass die Millionen nicht einfach mal schnell zu verdienen sind. Der Weg an die Spitze ist hart, Talent alleine genügt bei Weitem nicht. In einer Zeit in der Profifußballer zum Traum- und Sehnsuchtsberuf Vieler geworden ist, kommt dieser Realitätscheck gerade recht. Hervorragend recherchiert und ... » zum Artikel
  • Oliver Ibelshäuser

FC-Bayern-Internetseite nach Urteilsspruch überlastet

Urteil gegen Uli Hoeneß: Das Urteil gegen Uli Hoeneß hat offenbar für einen Ansturm auf die Internetseite des FC Bayern München gesorgt. Die Seite war am Donnerstagnachmittag vorübergehend nicht erreichbar. » zum Artikel

"Bild plus" hat nach sechs Monaten rund 152.500 Abonnenten

Kostenpflichtiges Internetangebot: Hat Journalismus gegen Geld im Internet eine Chance? Das Medienhaus Axel Springer hat Zahlen zum eigenen Angebot vorgelegt - und die stimmen den Konzern optimistisch. » zum Artikel

Milliarden-Geldwäsche über Sportwetten

Warnung vor WM-Manipulation: Experten warnen vor möglicher Manipulation von WM-Spielen, die Mafia setzt insgesamt mehr als 100 Milliarden Euro jährlich mit Wetten um. Fachleute sehen die Glaubwürdigkeit des Sports in Gefahr. » zum Artikel

Wie der Journalismus von morgen aussieht

Nach dem Springer-Deal: Mit dem Verkauf ihrer Regionalzeitungen und einiger Zeitschriften befeuert das Medienhaus Springer wieder die Debatte um die Zukunft der Medien. Pessimisten müssen dabei nicht unbedingt Recht behalten. » zum Artikel

Handlungsanweisungen für die Digitalisierung

Forrester-Trends 2014: Handlungsanweisungen für die Digitalisierung (Foto: MEV Verlag)
Forrester-Trends 2014: Die IT-Leiter sind gefordert, die digitale Revolution zu steuern. Techniktrends wie Big Data und Mobility bilden den Rahmen für notwendige Eingriffe in Strategie, Systemlandschaft und Organisationstrukturen. » zum Artikel
  • Pascal Matzke


Artikel zum Thema "Bundesliga" im IDG-Netzwerk
 

Der Streit um die neue App des Pay-TV-Senders Sky verschärft sich und bringt die Deutsche Fußball Liga (DFL) weiter unter Druck.
Die neuen Medienverträge bringen den Fußball-Bundesligisten so viel Geld wie nie zuvor. Den mit Abstand größten Anteil zahlt Sky - doch der Pay-TV-Sender sorgt nun mit seinen App-Plänen für Irritationen.
Der Bezahl-Fernsehsender Sky Deutschland dürfte einem Pressebericht zufolge die Live-Rechte im Pay-TV-Bereich bis 2017 behalten.