Artikel zum Thema "Studierende" bei CIO.de

Wir suchen das coolste IT-Praktikum 2013

Employer Branding: Wir suchen das coolste IT-Praktikum 2013 (Foto: cirquedesprit - Fotolia.com)
Employer Branding: Wo kann der IT-Nachwuchs sich am besten in die Praxis schnuppern? Mittelständische Arbeitgeber können sich ab sofort kostenlos um den Titel "Coolstes IT-Praktikum" bewerben. » zum Artikel
  • Hans Koeniges

Hasso-Plattner-Institut mit hoher Abschlussquote

Onlinekurse: Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) hat mit seinem Onlinekurs OpenHPI im vergangenen Jahr rund 50 000 Studierende in aller Welt erreicht. Dabei erzielte das HPI eine im internationalen Vergleich überdurchschnittlich hohe Abschlussquote. » zum Artikel

Über 1000 IBM-Mitarbeiter protestieren für höhere Gehälter

Tarifgehälter: Im Tarifkonflikt beim IT-Konzern IBM haben sich nach Gewerkschaftsangaben mehr als tausend Mitarbeiter aus ganz Deutschland bei strömendem Regen vor der Zentrale in Ehningen bei Stuttgart versammelt. » zum Artikel

Wie Absolventen Karriere machen wollen

Ernst & Young und Randstad: Wie Absolventen Karriere machen wollen (Foto: MEV Verlag)
Ernst & Young und Randstad: Absolventen verstehen heute unter Karriere ganz was anderes als in den Achtziger- und Neunzigerjahren. Randstad und Ernst & Young zeigen, was junge Leute wollen und wie Firmen darauf reagieren. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Die Schwächen der E-Mail

20.000 Liebesgrüße eines Hackers: Die Schwächen der E-Mail (Foto: ErickN - Fotolia.com)
20.000 Liebesgrüße eines Hackers: Elektronische Kommunikation hat ihre Tücken. Drastisch hat das die Hochschule Karlsruhe erfahren. » zum Artikel

Datenanalysten müssen Strukturen verstehen

Trendthema Big Data: Datenanalysten müssen Strukturen verstehen (Foto: Teradata)
Trendthema Big Data: Wer sich nach dem Studium mit Datenanalysen beschäftigen möchte, sollte neben IT- auch Business-Wissen mitbringen. Die Nachfrage ist enorm: Im Bereich Big Data mangelt es vielen Unternehmen bereits jetzt an Bewerbern. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Interaktive Vorlesungen zwischen Hype und Alltag

Online-Kurse : In der Diskussion um die Hochschule der Zukunft werden immer wieder Online-Kurse ins Spiel gebracht. Während Anbieter aus den USA das Geschäftsmodell Bildung neu erfinden wollen, treiben Anbieter aus Deutschland andere Motive an. » zum Artikel

Karriere, aber nicht um jeden Preis

Was Studenten erwarten: Karriere, aber nicht um jeden Preis (Foto: Demandware)
Was Studenten erwarten: Die junge Generation möchte im Berufsleben Verantwortung übernehmen, aber karrierefixiert ist sie nicht. Wichtiger als das gute Gehalt sind Familie, Freunde, Selbstverwirklichung, persönliche Freiheit und Work-Life-Balance. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Fachkräftemangel pro und contra

Deutschland Digital: Fachkräftemangel pro und contra (Foto: Rene Schmöl)
Deutschland Digital: Das Thema ist langlebiger als mancher IT-Trend, aber umstritten: Branchenverbände und IT-Hersteller beklagen den Mangel an IT-Fachkräften, für den Wissenschaftler und Gewerkschafter keine Indizien finden können. Vertreter von Bitkom, Cisco, dem DIW und der IG Metall stellen ihre Sicht auf den Fachkräftemangel dar. » zum Artikel
  • Alexandra Mesmer

Her mit dem Bachelor

Es muss nicht immer der Master sein: Her mit dem Bachelor (Foto: Yuri Arcurs - Fotolia.com)
Es muss nicht immer der Master sein: Inzwischen gibt es 16.000 verschiedene Studiengänge in Deutschland. Wer blickt im Abschluss-Dschungel noch durch? CIOs verraten, welche Abschlüsse sie bevorzugen und warum. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

Autokonzerne jagen Google

Wunscharbeitgeber der Informatiker: Autokonzerne jagen Google (Foto: Google)
Wunscharbeitgeber der Informatiker: Die meisten IT-Absolventen deutscher Universitäten wollen zu Google. Nur Automobilkonzerne und einige Forschungseinrichtungen stemmen sich im Trendence Graduate Barometer gegen den Trend. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


Was Manager von Offizieren lernen können

Bundeswehr: Was Manager von Offizieren lernen können (Foto: Bundeswehr)
Bundeswehr: Konsequente Entscheidungen statt immer neuer Meetings, klare Ansagen statt wachsweicher Formulierungen: In rauen Zeiten sind Eigenschaften gefragt, die vor allem Offiziere verkörpern. » zum Artikel
  • Kristin Schmidt

Junge IT-lerinnen verkaufen sich unter Wert

Studenten-Umfrage: Junge IT-lerinnen verkaufen sich unter Wert (Foto: Regus)
Studenten-Umfrage: Junge Informatikerinnen setzen bei der Jobsuche stärker auf Sicherheit und eine ausgewogene Work-Life-Balance als ihre männlichen Kollegen. Außerdem verlangen sie weniger Geld. Die drei Wunsch-Arbeitgeber beider Geschlechter sind Google, Microsoft und Apple. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Wo lohnt sich eine Hybrid Cloud?

Cloud Computing in der Praxis: Wo lohnt sich eine Hybrid Cloud? (Foto: Alexey Shkitenko, Fotolia.com)
Cloud Computing in der Praxis: Die Kombination aus externen und internen Cloud-Computing-Diensten (Private Cloud) kann Unternehmen vielerlei Vorteile bringen. Dieser Artikel beleuchtet Einsatzszenarien für Kreativagenturen, Sportartikelhersteller, Online-Händler und Forschungseinrichtungen. » zum Artikel
  • Markus Mattmann

"Der Kehrwoche bin ich mittlerweile mächtig"

Matthias Mehrtens erstes Fazit:
Matthias Mehrtens erstes Fazit: Gleich in dreifacher Hinsicht vollzog Matthias Mehrtens einen Wandel: Branche, Unternehmensform und Wohnort. Vor rund zwei Jahren ging der vormalige CIO der Stadtwerke Düsseldorf zum Reinigungsspezialisten Kärcher ins Schwäbische. Ein Gespräch über Entscheidungswege, Globalisierung und die Kehrwoche. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Fachkräftemangel: Ohne Asiaten geht es nicht

Deutschland 2024: Fachkräftemangel: Ohne Asiaten geht es nicht (Foto: Osborne Clarke)
Deutschland 2024: Deutsche Unternehmen jammern gerne über den Fachkräftemangel. Um Strategien dagegen sollen sich andere Institutionen kümmern. Oder die Asiaten. Dabei ist das Potenzial im deutschen Arbeitsmarkt noch immer gewaltig. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


Intern hört die Freundschaft auf

Facebook im Büro: Intern hört die Freundschaft auf (Foto: kotoyamagami - Fotolia.com)
Facebook im Büro: Viele Unternehmen sperren Facebook & Co. für ihre Angestellten immer noch. Experten sehen das kritisch. » zum Artikel
  • Constantin Gillies

Talentsuche: Diese Fehler machen Unternehmen

Die besten Recruiter Deutschlands: Talentsuche: Diese Fehler machen Unternehmen (Foto: Deutsche Bank AG)
Die besten Recruiter Deutschlands: Um Talente zu gewinnen, müssen sich Unternehmen mittlerweile anstrengen. Welche Unternehmen es besonders gut machen - und was Sie davon lernen können. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.


Artikel zum Thema "Studierende" im IDG-Netzwerk
 

Die Deutsche Sporthochschule Köln hat ein integriertes Campus Management System nach 17 Monaten früher als geplant realisiert.
Deutschlands größte Online-Community StudiVZ hat heute, Donnerstag, mit MeinVZ http://www.meinvz.net einen neuen Ableger gestartet. Die Plattform richtet sich im Gegensatz zur älteren Schwester an alle Privatleute, die nicht oder nicht mehr studieren. "Der Kernunterschied liegt in der jeweiligen Zielgruppe. MeinVZ bietet der Zielgruppe oberhalb der Studenten ein neues digitales Zuhause, in dem sie sich mit ihren Freunden vernetzen und austauschen können. Wir erweitern ganz bewusst die erfolgreiche VZ-Markenfamilie", erklärt StudiVZ-Sprecher Dirk Hensen gegenüber pressetext. Georg von Holtzbrinck startet damit den Versuch, sein Community-Programm noch weiter zu vergrößern. Unter dem Dach der Verlagsgruppe http://www.holtzbrinck.com ist neben dem StudiVZ mit rund fünf Mio. Profilen auch das SchülerVZ mit etwa drei Mio. Mitgliedern vertreten.
Nach dem deutlichen Rückgang Anfang des Jahrzehnts und einer mehrjährigen Stagnation auf niedrigem Niveau steigen die Studienanfängerzahlen in der Informatik wieder. Die Gesellschaft für Informatik GI begrüßt diese Trendwende.