Artikel zum Thema "Talanx" bei CIO.de

Talanx schafft IT-Vorstand ab

Noth verlässt Versicherungskonzern: Talanx schafft IT-Vorstand ab (Foto: Joachim Wendler)
Noth verlässt Versicherungskonzern: Der Aufsichtsrat des Versicherungskonzerns Talanx hält einen CIO nicht mehr für nötig. Damit verliert Thomas Noth zum Juni kommenden Jahres seinen Job. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Talanx baut IT-Mitarbeiter ab

Kostensenkungen bis 2016: Talanx baut IT-Mitarbeiter ab (Foto: Joachim Wendler)
Kostensenkungen bis 2016: Der Versicherungskonzern Talanx setzt beim hauseigenen IT-Dienstleister den Rotstift an. Bei externen Mitarbeitern wurde bereits gestrichen, interne Personalkosten stehen nun auf dem Prüfstand. Bis 2016 wollen die Hannoveraner "deutliche" Kostensenkungen erreichen. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Versicherung gegen Internet-Gangster

HDI-Gerling: Nach der Allianz- und der Zürich-Versicherung bietet nun auch die zum Talanx-Konzern gehörende HDI-Gerling eine Absicherung gegen Internetkriminalität an. » zum Artikel

Die Big-Data-Strategien von SAP und Oracle

Oft geklickt: Die Big-Data-Strategien von SAP und Oracle (Foto: tashatuvango - Fotolia.com)
Oft geklickt: Jedes Wochenende stellen wir Ihnen die zehn am meisten gelesenen Artikel der Woche auf einer Seite zusammen. Diesmal ganz vorn: Die Big-Data-Strategien von SAP und Oracle. » zum Artikel


Artikel zum Thema "Talanx" im IDG-Netzwerk
 

Der Aufsichtsrat des Versicherungskonzerns Talanx hält einen CIO nicht mehr für nötig. Damit verliert Thomas Noth zum Juni kommenden Jahres seinen Job.
Der Aufsichtsrat des Versicherungskonzerns Talanx hält einen CIO nicht mehr für nötig. Damit verliert Thomas Noth zum Juni kommenden Jahres seinen Job.
Der Versicherungskonzern Talanx setzt beim hauseigenen IT-Dienstleister den Rotstift an. Bei externen Mitarbeitern wurde bereits gestrichen, interne Personalkosten stehen nun auf dem Prüfstand. Bis 2016 wollen die Hannoveraner "deutliche" Kostensenkungen erreichen.