Industrie 4.0 in der Praxis

13.05.2013

Die deutsche Fertigungs- und Logistikbranche trägt „Internet der Dinge“ unter dem Schlagwort „Industrie 4.0“ in die Produktion. Mobile Vernetzung, RFID, Barcode- und QR-Codes sowie Sensoren, Aktoren und Minicomputer schaffen die Basis für neue Geschäftsmodelle in der Industrie. Stefan Ferber, Director Communities & Parnter Networks bei der Bosch Software Innovations GmbH, erläutert die Hintergründe.
Zum Artikel

Zur Startseite