Finance IT


Prozessmanagement

Allianz führt neue BPM-Plattform ein

05. Oktober 2016
Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Die Allianz Private Krankenversicherung hat die Plattform Pega 7 von Pegasystems implementiert. Verbesserungen bei der Arbeitseffizienz und Qualität sind bereits zu beobachten.
Die Allianz Private Krankenversicherung will mit Hilfe von Pegasystems einen nahtlosen Datenfluss zwischen agilen Kunden-Applikationen und versicherungsfachlichen Kernsystemen schaffen.
Die Allianz Private Krankenversicherung will mit Hilfe von Pegasystems einen nahtlosen Datenfluss zwischen agilen Kunden-Applikationen und versicherungsfachlichen Kernsystemen schaffen.
Foto: Allianz Gruppe

Die Krankenversicherungssparte der Allianz Deutschland AGAllianz Deutschland AG will den digitalen Service für ihre Kunden verbessern. Erreichen will die Allianz Private Krankenversicherung dies unter anderem mit Hilfe von Pegasystems. Pega 7 ist eine Plattform zur Entwicklung von Anwendungen in den Bereichen BPMBPM, Case Management, Echtzeit-Entscheidungsfindung und CRM. Top-500-Firmenprofil für Allianz Deutschland AG Alles zu Business Process Management auf CIO.de

Der IT-Dienstleister unterstützt den Anwender dabei, einen Spagat zu bewältigen: Einerseits gilt es, schnell und agil auf die Wünsche von rund 2,5 Millionen Krankenversicherten in Deutschland zu reagieren; andererseits müssen eine hohe Stabilität und Ausfallsicherheit garantiert sein.

Nach Einschätzung von Birgit König, Vorstandsvorsitzende der Allianz Private Krankenversicherungs-AGAllianz Private Krankenversicherungs-AG, konnte hier mit Hilfe des Projektes bereits eine Balance gefunden werden. "Dies hat auch unsere Arbeitsweise verändert und wir sehen bereits signifikante Verbesserungen bei der Arbeitseffizienz und Qualität", so König. Top-500-Firmenprofil für Allianz Private Krankenversicherungs-AG

Nahtloser Datenfluss zwischen Systemen und Apps

Genutzt wird Pegasystems bei der Allianz, um Stabilität und zugleich Geschwindigkeit im IT-System mittels der regelbasierten Pega-7-Technologie als Zwischenschicht zu erreichen. Die Integration ermöglicht dem Anwender einen nahtlosen Datenfluss zwischen den agilen Kunden-Applikationen und den versicherungsfachlichen Kernsystemen. Das dient als Grundlage für eine schnellere und durchgängige Vorgangsbearbeitung. Zudem wird die Automatisierung der Prozesse erhöht.

Allianz | Automatisierung
Branche: VersicherungenVersicherungen
Zeitrahmen: mehrere Monate
Produkt: Pega 7
Dienstleister: Pegasystems
Einsatzort: Deutschland
Internet: www.gesundheit.allianz.de Top-Firmen der Branche Versicherungen