Osterweiterung

Ansturm auf die neuen EU-Länder

05. April 2004
43 Prozent der befragten deutschen Unternehmen wollen in die neuen EU-Länder expandieren, so eine Umfrage der britischen Unternehmensberatung Proudfood Consulting unter 200 Managern in Deutschland, Österreich, Frankreich und Großbritannien.

43 Prozent der befragten deutschen Unternehmen wollen in die neuen EU-Länder expandieren, so eine Umfrage der britischen Unternehmensberatung Proudfood Consulting unter 200 Managern in Deutschland, Österreich, Frankreich und Großbritannien. Das deutsche Ergebnis steht in starkem Kontrast zu den strategischen Plänen anderer EU-Länder. So planen nur 22 Prozent der britischen und zehn Prozent der französischen Unternehmen demnächst einen Standort in einem der Beitrittsländer. Neuer Standort-Favorit ist Tschechien, dicht gefolgt von Polen.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus