Justiz- und Polizeidepartment

Brunner integriert

07. Oktober 2002
Hans Brunner (57) ist seit Oktober CIO des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartments (EJPD) in der Schweiz.
Brunners Beitritt: IT für Polizei und Flüchtlingswesen in der Schweiz
Brunners Beitritt: IT für Polizei und Flüchtlingswesen in der Schweiz

Er war seit 1997 stellvertretender Generalsekretär des EJPD und davor Chefinformatiker des Hauses. Nun wird sein Vorgänger, Daniel Uhlmann, stellvertretender Generalsekretär. Zu den zentralen Anwendungen gehören Polizei- und Fahndungssysteme sowie das Management der Ausländerverwaltung und des Flüchtlingswesens, das aus zwei älteren Großapplikationen besteht. Diese sollen in dem Projekt "Ausländer 2000" auf einem System vereint werden.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus