Wechsel im Konzernvorstand

Conti-Manager Duensing folgt auf Wente

03. Dezember 2014
Im Dax-Konzern Continental steht nach Informationen des Wirtschaftsmagazins "Bilanz" ein Wechsel im Vorstand an.

Mit Wirkung zum 1. Mai 2015 soll der Conti-Manager Hans-Jürgen Duensing aus dem Geschäftsbereich ContiTech in die Konzernführung aufrücken und dort Heinz-Gerhard Wente nachfolgen, wie das Blatt am Mittwoch vorab berichtete. Wente wird im Frühling 64 Jahre alt, Duensing ist 55 Jahre alt. Ein Konzernsprecher wollte sich zu dem Thema nicht äußern.

Conti hatte Duensing zum Mai dieses Jahres bereits in den Vorstand bei ContiTech aufrücken lassen, den Wente leitet. In der Sparte war Duensing zuvor Chef der Transportbänder. ContiTech ist Spezialist für Kautschuk- und Kunnststofftechnologie in der IndustrieIndustrie. Die Sparte stärkt sich derzeit mit der 1,4 Milliarden Euro schweren Übernahme des US-Konzerns Veyance. Der Zukauf soll noch dieses Jahr unter Dach und Fach sein. Derzeit prüfen noch Wettbewerbshüter die Übernahme. (dpa/rs) Top-Firmen der Branche Industrie

Links zum Artikel

Branche: Industrie

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus