Investitionsziele für 2007

Die IT-Welt soll mobiler werden

22. November 2006
Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Mobile Lösungen stehen für 21 Prozent der CIOs im kommenden Jahr ganz oben auf der Einkaufsliste. Damit wird diesem Thema höhere Priorität eingeräumt als der Sicherheit. Das geht aus einer CIO-Online-Umfrage hervor.
Mobile Lösungen liegen vorn, aber relativ knapp.
Mobile Lösungen liegen vorn, aber relativ knapp.

Als herausragender Trend kann Mobilität aber nicht gelten: Mehrere Bereiche liegen relativ dicht beieinander. So wurde die IT-Sicherheit von 18 Prozent genannt, während OutsourcingOutsourcing, StorageStorage und SOA auf je 16 Prozent der Stimmen kamen. Alles zu Outsourcing auf CIO.de Alles zu Storage auf CIO.de

Die verbleibenden dreizehn Prozent schließlich wollen in andere Bereiche investieren.

An der CIO-Online-Umfrage vom 18. Oktober bis zum 15. November 2007 haben 292 IT-Entscheider teilgenommen.

Beteiligen Sie sich an unserer aktuellen Umfrage. WIr möchten von Ihnen wissen, wie sich die Rolle des CIOs in Zukunft verändern wird.

Zur Startseite