Software zur Etablierung eines Risiko-Management-Systems (RMS)

Linkliste zum Artikel "Der Leichtsinn regiert"

05. Juli 2004
Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
Neben Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Beratungshäusern haben sich eine Reihe von Softwarehäusern auf das Thema RMS spezialisiert. Die hier aufgeführte Liste ist alphabetisch geordnet und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.

Antares Informations-Systeme
Unter dem Namen Corporate Information Mall (CIM) bietet die in Geislingen ansässige Company (gegründet 1994) eine integrierte Lösung für das unternehmensweite Informationsmanagement an. Diese besteht aus fünf Modulen die einzeln, komplett oder in Teilen eingesetzt werden können. Die Risiko- und Chancen-Management-Lösung CIM-RiMIS wurde in Zusammenarbeit mit Ernst & Young entwickelt
www.antares-is.de oder: www.ey.com

Astrum
In Erlangen beheimatet hat sich das Softwarehaus auf den Bereich softwaregestütztes Personal- und Risikomanagement spezialisiert. Informationen rund um die Lösung "RM-Expert" sind auf einem eigens entwickelten Internetportal zusammengestellt.
www.rm-expert.de

Bayoonet
Spezialist für die Arzneimittelbranche. Mit Qware® Riskmanager lassen sich Risikoanalysen für Medizinprodukte erstellen und dokumentieren. Damit sollen bereits in der Entwicklungsphase relevante Risiken erkannt werden.
www.bayoo.net oder www.risk-online.de

Comit Gruppe
Die Firmengruppe mit Hauptsitz in der Schweiz und ist spezialisiert auf IT-Dienstleistungen für Finanzdienstleister. Mit "Sword" hat das Unternehmen auch eine Lösung für das Management operationeller Risiken bei Industrieunternehmen im Angebot.
www.comit.ch

ConFirm
Auf Basis der Erfahrungen aus dem Bankenbereich entwickelte das Unternehmen unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Reichling, Inhaber des Lehrstuhls für Finanzierung und BankenBanken an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg eine Risikoanalyse- und Ratingsoftware für Berater und Unternehmen des Mittelstandes. Von dem Produkt RiskQ gibt es nun auch eine Version für österreichische Unternehmen. www.riskq.de Top-Firmen der Branche Banken

Zur Startseite