Analysten-Kolumne

Neue Marktchancen von Application-Maintenance-Lösungen

04. Juli 2007
Von Franz Toni Müller
Die Innovationszyklen für neue Produkte und Services verkürzen sich in zunehmendem Maße - eine flexible Anpassung der Informationstechnologie wird damit für viele Unternehmen, gleich welcher Branche, zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor.
Chaos Report 2004: Viele Projekte sprengen das Budget.
Chaos Report 2004: Viele Projekte sprengen das Budget.

Die Prüfung von Software und die Integration in existierende Informationssysteme umfasst heute jedoch nach wie vor im Durchschnitt noch rund 40 Prozent des gesamten Entwicklungsaufwands. Um die Produktivität zu steigern und den Testprozess besser optimieren zu können, muss der gesamte Entwicklungsprozess einschließlich der Prüfungen in allen Entwicklungsphasen analysiert und auf die jeweiligen Notwendigkeiten methodisch angepasst werden.

Viele ProjekteProjekte scheitern allerdings oder sprengen den Budgetrahmen, weil für die Bereiche Qualitätssicherung und Testing zu wenig Zeit und Ressourcen im gesamten Entwicklungszyklus berücksichtigt werden und oftmals die Erfahrungen im eigenen Hause nicht vorhanden sind. Um diesen Herausforderungen begegnen zu können, lassen immer mehr Unternehmen ihre Informationssysteme von externen Dienstleistern testen, bevor sie in Betrieb gehen. Alles zu Projekte auf CIO.de

Die Prüfung durch Dritte garantiert die Qualität und die Zuverlässigkeit der IT-Anwendungen und beeinflusst damit direkt die Qualität der Produkte und Dienstleistungen, die ein Unternehmen seinen eigenen Kunden liefert. Die Gründe für ein externes Testing reichen sogar noch weiter: Neue Eigenkapitalvorschriften wie Basel II oder Regularien wie der Sarbanes-Oxley Act nehmen Unternehmen hinsichtlich ihres Risiko-Management und Risikovorbeugung in die Pflicht. Bei mangelnder Sorgfalt haftet oft nicht nur ein Unternehmen, sondern auch die Management-Vertreter persönlich. Vor diesem Hintergrund hat sich ein neuer Application-Maintenance-Markt entwickelt.

In Frankreich bereits fest etabliert, besitzt dieser europaweit ein enormes Potenzial. Analysten prognostizieren dem Markt für Software-Qualitätsmanagement und Software-Testing wegen der Vielschichtigkeit der Faktoren ein beträchtliches Wachstum. Allein der Umsatz der Anbieter von Automated Software Quality Tools ist in den vergangenen drei Jahren um durchschnittlich 17 Prozent pro Jahr gestiegen - Tendenz steigend. Ovum erwartet, dass der Markt für Testwerkzeuge von derzeit jährlich 1,1 Milliarden Dollar bis 2009 um weitere 60 bis 70 Prozent wachsen wird.

Zur Startseite