Green IT

Umweltschutz für Unternehmen kein Thema

25. Januar 2008
Von Alexander Galdy
Green IT ist in Deutschland nach wie vor nur für die Marketing-Abteilungen der Hersteller ein echtes Thema. Die Anwender-Unternehmen finden Umweltschutz dagegen unwichtig. Mit dieser Einstellung steht Deutschland in einem Vergleich von acht europäischen Ländern auf dem vorletzten Platz. Das ergab eine Studie von Easynet und TNS-Infratest, bei der Arbeitnehmer zu den wichtigsten Zielen ihrer Arbeitgeber befragt wurden.

Umweltschutz-Technologien Made in Germany sind weltweit gefragt. Mehr als sechs Prozent der deutschen Exporte stammen aus dieser Branche. Im eigenen Land sieht es allerdings anders aus. Hier kommen diese Entwicklungen kaum zum Einsatz.

Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern ist das Umweltbewusstsein bei deutschen Unternehmen eher schwach ausgeprägt.
Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern ist das Umweltbewusstsein bei deutschen Unternehmen eher schwach ausgeprägt.

Umweltschutz ist für deutsche Unternehmen nur halb so oft ein wichtiges Firmenziel wie im europäischen Durchschnitt. Gerade einmal fünf Prozent der befragten Mitarbeiter gaben an, dass für ihre Arbeitgeber Umweltinteressen eine Rolle bei der Auswahl ihrer IT spielen.

Als vorbildlich betrachten dagegen Spanier und Belgier das Umwelt-Engagement in den Chef-Etagen. Damit zeigt sich für Belgien ein stabiler Trend, denn schon im Sommer 2007 zeigte eine Befragung von europäischen IT-Entscheidern, dass innerhalb Europas in den Benelux-Staaten bei Investitionen der Umweltverträglichkeit die größte Bedeutung beigemessen wird. Deutschland lag auch bei diesem Report auf dem vorletzten Platz.

Stromverbrauch

Gerade im IT-Bereich gibt es noch viel Potenzial für Verbesserungen für Unternehmen, um die Umweltverträglichkeit ihres Handelns zu steigern. Experten schätzen, dass zwischen zwei und sechs Prozent des weltweiten Stromverbrauchs allein durch IT verursacht werden. Durch flächendeckende Investitionen in stromsparende Systeme ließe sich die CO2-Belastung der Atmosphäre deutlich reduzieren.