Entspannung, Yoga, Wellness

Wie Sie dem Feiertagsstress aus dem Weg gehen

18. Dezember 2015
Simon verantwortet als Program Manager Executive Education die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Sind Sie gestresst von den vielen Weihnachtsfeiern? Nerven Ihre Verwandten an Heiligabend? Gehen die Kollegen zwischen den Jahren auf die Nerven? Wir zeigen Ihnen Mittel und Wege, wie Sie auch vor, während und zwischen den Feiertagen entspannt und locker bleiben.

StressStress am Arbeitsplatz ist in der heutigen "Always on"-Welt der IT keine Ausnahmeerscheinung. Die Feiertage bringen aber vielen Angestellten und Chefs eine Extraportion Belastung und teils auch Angstzustände. Es gibt aber Gegenmittel: "Für viele Unternehmen ist dies die geschäftigste Zeit Jahr. Zum gestiegenen Arbeitsvolumen gesellt sich die Erwartungshaltung, dass Menschen doch gerade in der Vorweihnachtszeit mit besserer Laune und mehr Spaß und Fröhlichkeit durch den Alltag jubeln müssten. Diejenigen, denen nicht nach Feiern zumute ist, können dadurch noch einmal besonders gestresst werden", stellt Laura Hamill fest - Unternehmenspsychologin und Personalchefin bei der Beratungsfirma Limeade. Alles zu Stress auf CIO.de

Keine Panik - wir stellen die Gegenmittel vor, mit denen Sie einigermaßen stressfrei durch die Weihnachtstage kommen:

Links zum Artikel

Thema: Stress

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite